Institut für Traditionelle
Thai Yoga Massage Köln

Driburger Strasse 13
51109 Köln

Telefon: 0221 - 9 89 03 64

info@thaimassage.de

Gästebuch

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus:
Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder:

 
Bitte geben Sie ihren Namen ein.
 
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
 
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.



Von Barbara Kammer (05.04.2016 - 08:41 Uhr)Eintrag Nr. 153
Hallo Andreas, hallo Evy,
die Bilder vom Thailand Event im Februar 2016 sind total schön!! Da könnten wir gleich wieder los fliegen :-)
Es war eine bunte Zeit und das Thai Yoga ist für mich wie ein Geschenk! Es bringt mir total viel Freude und am liebsten wäre ich gleich schon wieder zum PhysioThai® Kurs gekommen.Mein Vater hat diese Woche 80. Geburtstag und da kann ich leider nicht verreisen.
Meine Freunde kommen jetzt alle in den Genuß der Massage und das bringt mich in einen tollen flow !!!
Wahrscheinlich komme ich zum PhysioThai®Kurs im November !!
Bei uns wird es gerade wieder etwas ruhiger auf der Insel, nachdem der Osterrummel vorbei ist.
Laßt euch drücken und viel frühlingshafte Grüße von der Insel
Barbara Kammer (Lothar ist mal wieder unterwegs)

Barbara & Lothar Kammer
Ohl Dörp 52
25938 Wrixum
Tel. 04681/ 7474181
info@DerLebensgarten.de
www.DerLebensgarten.de
 
Von Diana Niehoff (18.01.2016 - 13:36 Uhr)Eintrag Nr. 152
Danke Evelyn,
für die nette Erinnerung an den Fussreflex Kurs. Es war mal wieder sehr intensiv und lehrreich...
Ich habe schon 2 TTY-Fußmassagen gemacht und ich muss sagen, es sitzt. Ich musste nicht im Manuskript nachschauen, sondern hab meinen Speicher abgerufen! Diese Lernweise ist echt mein Ding, ich kann es 1:1 umsetzen. Vielen Dank noch mal dafür.
Es war sehr nett! Vielen, lieben Dank an meine Mitstreiterinnen, hab mich sehr wohl gefühlt. Würde mich über ein Wiedersehen freuen
 
Von Claudia Krischker (04.01.2016 - 13:55 Uhr)Eintrag Nr. 151
Liebe Evelyn,

danke für die lieben Wünsche. Auch ich wünsche dir und deinem Team ein gesundes und fröhliches neues Jahr. Ich bin immer gern bei euch zu Gast gewesen. Wenn es meine Zeit erlaubt, werde ich auch in diesem Jahr das eine oder andere Event bei euch buchen. Vielleicht schaffe ich es ja auch in diesem oder nächsten Jahr eine Thailandreise mit zu machen.

Nochmals einen guten Start wünscht
Claudia Krischker aus Witten
 
Von Jamila (27.12.2015 - 17:20 Uhr)Eintrag Nr. 150
Nun bin jetzt auch dazu gekommen einen Feedback und einen Dank auszusprechen an der Eveline und das Team für ein tolles Seminar.
Die Eveline, mit ihrer großen Erfahrung, schafft die westliche Massagekunst abestimmt an uns Europäer zu unterrichten. Sie erklärt alles detailliert, mit viel Geduld und viel praktischen Übungen.
Das Seminarhaus selbst ist eine Idylle, sehr gemütlich, mit viel Grün, eigenem Garten, Terrasse, Küche - alles ist da zum wohlfühlen.
Habe schon 2 Seminare im Haus gehabt und würde gerne noch einige machen.
Meine beste wünsche und bis bald
Jamila
 
Von Cornelia Bogner (21.12.2015 - 13:49 Uhr)Eintrag Nr. 149

Liebe Evelyn, lieber Andreas, liebe Heike!

Ich wollte mich nochmal sehr herzlich bedanken, für alles!
Der Kurs war wirklich unbeschreiblich toll. Für mich persönlich hat sich in den 10 Tagen extrem viel getan, viel gelöst und einiges verändert. Vor allem habe ich wieder einmal das Gefühl mehr in meiner Mitte zu sein.
Als ich wieder in Österreich ankam, habe ich vom ersten Tag an meine Therapieliege verbannt und meine Patienten allesamt auf die Matte verfrachtet.
Das Ergebnis, alle waren so unbeschreiblich begeistert!
Eine meiner Patientinnen meinte: Conny, versteh dass jetzt nicht falsch, deine Behandlungen waren immer sehr gut, aber das ist noch vieeeel besser! :)))

Ich bin so glücklich und froh, dass mich mein Weg zu euch geführt hat.
Für mich steht fest, das ich die Ausbildung zum Lehrer machen möchte und deswegen mit dir, liebe Evelyn, noch näher in Kontakt trete.

Bleibt allesamt wie ihr seid mit eurer herzlichen und offenen Art!

Ich wünsche euch schöne, ruhige und erholsame Feiertage im Kreise eurer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ganz liebe Grüße
Conny

Cornelia Bogner
Sportphysiotherapeutin

Physiotherapie Bogner
Milchhausstrasse 23
2223 Hohenruppersdorf
 
Von Sabine (19.12.2015 - 21:17 Uhr)Eintrag Nr. 148
Hallo liebe Evelyn,
alles was ich sagen möchte, ist noch einmal vielen, lieben Dank. Als ich Deine Schule im Internet gefunden habe, hatte ich sofort ein sehr gutes Gefühl. Und dieses Gefühl hat sich mit jedem Tag der Ausbildung (Grundkurs Thai Yoga Massage Practitioner) mehr und mehr bestätigt. Ein tolles Ambiente, liebe Menschen, eine excellente Ausbildung und last but not least Du, eine Lehrerin, voller Gefühl, Wissen und Liebe zu dem, was sie tut. Mir hätte nichts Besseres passieren können, als mich für Deine Schule zu entscheiden. Unsere kleine, intensive Gruppe, das Wissen, das mir vermittelt wurde, der Aufbau des Unterrichts, die Übungszeiten, das alles hat meine Erwartungen übertroffen.
Voller Freude arbeite ich seitdem mit dem Erlernten. Und dank Dir kann ich das tun, was ich mir gewünscht habe, zu helfen und Menschen Entspannung, Freude und ein zufriedenes Lächeln zu schenken.
Wir sehen uns mit Sicherheit bei einem der Aufbaukurse wieder.
Alles Liebe....und viele Grüsse an alle! Sabine
 
Von claudia (03.11.2015 - 09:34 Uhr)Eintrag Nr. 147
Hallo nach Köln, hallo Evy!

Die Tage bei euch waren für mich sehr informativ. Habe viele neue Ansätze mitnehmen können und versuche, einiges davon in den täglichen Therapien an der Liege umzusetzen. Ansonsten bin ich dabei, mir dies auch für private Anwendungen aufzubauen.
Ansonsten haben wir uns bei euch sehr wohl gefühlt und schauen mal, was der Geldbeutel im nächsten Jahr sagt.

LG an alle
Claudia
 
Von Diana Niehoff (18.08.2015 - 23:07 Uhr)Eintrag Nr. 146
Ich habe etwas wichtiges vergessen: ich bin totaler Anfänger: ich habe BWL studiert und Jahre lang im Marketing gearbeitet. Mit der Geburt der Kinder habe ich aufgehört. Jetzt nach 18 Jahren will ich mich neu ausrichten. Da ich schon immer gerne Massiert habe und mir TTYM selber sehr geholfen hat, habe ich u.a. diese Ausbildung gemacht - der Knaller, absolut mein Ding. Nochmals vielen Dank für die professionelle Weitergabe deines enormen Wissens. Diana
 
Von Diana Niehoff (18.08.2015 - 22:35 Uhr)Eintrag Nr. 145
Endlich komme ich dazu Danke zu sagen für einen sehr intensiven, sehr lehrreichen Grundkurs Practitioner Thai Massage/Thai Yoga Massage im Nov/Dez. 2014. In den 10 Tagen ist soviel Wissen vermittelt worden, ist soviel geübt worden, dass man direkt loslegen konnte mit den ersten Massagen. Und das mit riesigem Erfolg. Mein Kundenstamm wächst, die Kunden sind begeistert, entspannt³, fühlen sich wie neu geboren bzw. wie auf Wolken, häufig schon schmerzfrei nach einer Behandlung und ich werde weiter empfohlen. Um meinen Kunden (darunter viele Sportler mit Schulter- oder Knieproblemen) noch besser zu helfen, habe ich Aufbaukurse im September und Oktober belegt, auf die ich mich schon sehr freue. Und natürlich auch auf Köln :) Ganz liebe Grüße von Diana aus Münster
 
Von Claudia Haerter-Maney (07.07.2015 - 07:55 Uhr)Eintrag Nr. 144

Taking the 10-day Thai Yoga Massage course in June with Evy was truly a transformational experience. It was obvious from the beginning that she pours her heart and soul into this beautiful form of holistic bodywork. She teaches with consummate skill and meticulous attention to detail, and also conveys to her students the importance of honoring the deep spiritual roots of TYM as they are an inextricable part of this practice.
Evy is a treasure trove of knowledge and it was a privilege to learn from an instructor of her caliber.
Thank you so much for this wonderful introduction to Thai Yoga Massage, Evy. I very much look forward to applying what I have learned and would certainly like to delve deeper into TYM during other upcoming courses at your lovely institute in Cologne.
It was very pleasant to stay at a room at the institute for the duration of the course -- the lush gardens there are quite a delight!

Many fond greetings
Claudia
 
Von Claudia Haerter-Maney (01.07.2015 - 15:56 Uhr)Eintrag Nr. 143
Liebe Evy,

seid ein paar Tagen bin ich nun wieder daheim in North Carolina. So langsam hab ich den Jet-lag ueberwunden.
Ich wollte mich nochmal ganz herzlich bei dir fuer die wunderbare Erfahrung in Koeln bedanken. Jetzt, da ich wieder daheim bin, freue ich mich darauf, ganz viel zu ueben und mich richtig in all das Erlernte tiefer "reinzufuehlen".

Hoffentlich ist das Wetter in Koeln auch wieder etwas freundlicher geworden.
Einen lieben Gruss an dich, Heike, und das gesamte Thai Institute Team, und auch an Heiko (es war sehr nett von ihm, dass er in letzter Minute noch als Model eingesprungen ist).

Claudia
 
Von st. barth (29.06.2015 - 09:57 Uhr)Eintrag Nr. 142
Liebe Evy,
heute hab ich meine erste zweistündige Behandlung in „freier Wildbahn“ gegeben – hat riesigen Spaß gemacht und die Freundin war nachher am Schweben… stell Dir vor sie fand es echt besser als in einem Salon wo sie mal war… unglaublich J! Nächste Woche hab ich gleich Mittwoch und Samstag wieder Freunde da zur Massage, bin jetzt richtig im Flow. Ganz herzlichen Dank für Deinen wunderbaren Unterricht… es ist echt der Wahnsinn wie viel Du uns in doch so kurzer Zeit beibringst. Danke Dir!
Ich hab auch noch zwei Fragen bzw. eine Frage und eine Bitte… erinnere mich dass Du etwas zu Diabetes gesagt hast aber weiß nicht mehr so genau – die können während der Massage in Unterzucker kommen, aber warum? Wäre super wenn Du mir das sagen könntest und auch falls ich etwas beachten muss, die eine Freundin von mir hat Diabetes die ich nächste Woche hier hab zur Massage. Danke Dir!
Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, und nochmal – 1000 Dank für Deinen wunderbaren Unterricht!
Liebe Grüße,
Steffi
 
Von Sandy Dietrich (22.06.2015 - 15:32 Uhr)Eintrag Nr. 141
Liebe Evy,

gerade habe ich mir die Aufnahme unseres Gebetes am Morgen, des Mantras und deiner heute besonders langen Geschichte angehört...
Wie vertraut sind deine Stimme und dieses schöne Ritual in den wenigen Tagen geworden. So wie die Tränen am ersten Morgen vor Ergriffenheit und tiefer Berührung rollten, so sammelten sie sich auch heute aus Dankbarkeit und vor Glück in meinen Augen. Ich habe selten eine derartig authentische Schule, Lehre und Dozentin erlebt.

Nach der Massage von Claudia am Nachmittag waren meine Rückenschmerzen nahezu weg. Unglaublich, dass es ihren Schultern und dem Nacken ebenso erging. Welch wunderbarer Abschluss einer gleichsam intensiv lehrreichen wie ausgleichend heilsamen Ausbildung!

Lange nachklingen werden die traumhaften Eindrücke des Aufenthaltes im Mediterana, das Erleben deiner WaThai-Behandlung, der Duft und die Farben deines Gartenparadieses sowie dein aufmerksamer und einfühlsamer Umgang mit jedem von uns Kursteilnehmern.

Ich freue mich nun wieder sehr auf die Praxis, denn endlich hat die Art und Weise der Behandlung, die ich intuitiv oftmals gewählt habe eine Namen - Thai Yoga Massage. Ich bin unendlich dankbar für diese Bestätigung meiner Arbeit und für so viel Wissen, was das bisher "nur" Gefühlte erklärt.

Ein großes Stück weg vom Ich, viel näher bei mir Selbst und damit liebend offen für andere möchte ich DANKE sagen.

Herzensgrüße von
Sandy
 
Von isabella düngelhoef (03.03.2015 - 16:04 Uhr)Eintrag Nr. 140
Hallo Evi, hallo Andreas,
Danke für die Lernreiche Zeit , die ich mit euch verbringen durfte.
Mit Freude massiere ich nun.
Die Ausbildung war sehr intensiv, hat mich gefordert und bereichert.
Thai life mit dem wunderschönen Ambiente ,
und der morgendlichen Meditation ,ein unsagbares Geschenk, gleichfalls die zwischenmenschlichen Gruppenerfahrungen.
Vielleicht gibt es Januar 2016 ein Wiedertreffen zur Ölmassage, oder Fußreflex.
mit etwas mehr Freizeit.
Das wäre schön.

 
Von Silke Kern (03.12.2014 - 11:24 Uhr)Eintrag Nr. 139
Liebe Evelyn, Lieber Andreas, bin erst gerade zu Hause angekommen und vermisse meine Mitkursteilnehmer jetzt schon. Die 5 Tage haben mir sooo gut getan und ich hab richtig Lust alles gelernte anzuwenden. Ich freue mich sehr auf Teil II im April, bis dahin eine gute Zeit,
Liebe Grüße aus Hilpoltstein
 
Von Judith (11.06.2014 - 22:16 Uhr)Eintrag Nr. 138
Liebe Evi , seit August 2013 mache ich bei Dir die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker BfG , und jetzt hab ich schon beim ersten Anlauf einen tollen neuen Job beckommen . Ich arbeite als Masseurin und massiere ausschließlich das bei Dir erlernte ! Die Gäste verlassen mich mit einem strahlenden Gesicht ! Danke
 
Von Jonas Gerdhenrichs (29.05.2014 - 20:21 Uhr)Eintrag Nr. 137
Liebste Grüße aus Gütersloh.
Auch bei uns bescheidenen Menschen, hier im herrlichen Ostwestfalen kommt die echte Thai Massage sensationell gut an ;) Die Ruhe mit der Verbindung sich im ganzheitlichen auf den Patienten einzulassen - macht Freude. Leider kommt dies viel zu wenig in der heutigen Hektik zum tragen. Neue Lebenskräfte haben die Thai s über viele Stationen, jetzt zu uns gebracht. Vielen Dank an euch;) Ganz Viele Liebe Grüße nach Köln ;);)
 
Von Sylvia Kulse (26.05.2014 - 09:50 Uhr)Eintrag Nr. 136
Liebste Grüße aus München.
Liebe Evelyn, vielen Dank für die lehrreichen und inspirierenden Tage in Dresden.
Es ist so wunderbar die Schulmedizin mit den Techniken aus der Thai Massage in der Physiotherapie umzusetzen.
Ich bin mir sehr sicher, wir sehen uns zu einem Aufbaukurs bei dir wieder. Bis dahin lasst es euch gut gehen und weiterhin alles Gute.

Liebste Grüße
Sylvia Kulse (Kurs Dresden)

 
Von Jamila Marti (05.05.2014 - 09:02 Uhr)Eintrag Nr. 135
Liebe Evelyn.liebe Heike

Zuerst mal vielen, vielen Dank für die tollen, lehrreichen und wohltuenden Tage bei Euch! Mit Chutima hatte ich das Glück eine wundervolle Person und Lehrerin kennen lernen zu dürfen.
Ich konnte unglaublich viel lernen und versuche dies auch täglich in meiner Haltung und Lebenseinstellung zu verinnerlichen.
Nun bin ich am üben, üben, üben und gewinne mit jeder Anwendung an Sicherheit und Fluss.
Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Kurs Ende Mai (dynamische Thai Massage).
Für die Kurse im Herbst kann ich leider immer noch keine Zusage geben, da ich von der Arbeitsstelle, auf die ich mich beworben habe, noch keinen Bescheid erhalten habe....
Die Bestätigung folgt, dann aber so bald als möglich.
Ich wünsche Euch eine gute Zeit und verbleibe mit lieben Grüssen

Jamila Marti
 
Von Heike Freesemann und Sabine Dänekas (22.01.2014 - 10:54 Uhr)Eintrag Nr. 134
Hallo,
liebe Grüße von der Küste wir haben den Intensiv Grundkurs vom 30.11.13-09.12.13 absolviert. Wir üben fleißig an Kollegen aus der Physioabteilung und die sind alle fiter wie vor der Behandlung und haben gute Laune. Vielen Dank noch mal an unsere Trainerin Shutima!!!
 
Von Nicole (03.12.2013 - 20:30 Uhr)Eintrag Nr. 133
Hallo Ihr Lieben!
Vom 21.11. -26.11. habe ich bei Euch den Aufbaukurs für Schulter und LWS absolviert. Wir waren eine kleine Gruppe (6 Prs.), was sehr angenehm war. Dadurch konnten wir intensiv üben und durch "das wachsame Auge" von Evelyn korrigiert werden. So daß sich Fehler gar nicht erst einschleichen. Leider sind die Tage viel zu schnell vergangen. Es gibt noch so viel zu lernen. Ich wende auch schon die neuen Techniken in meiner Arbeit als Ergotherapeutin an.
Ich probiere einiges aus, um das Passende zu finden. Da leider auf meinen Hausbesuchen die räumlichen Voraussetzungen nicht ideal sind.
Es war eine schöne Zeit. Auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern war sehr interessant.

Euch allen ein schönes Weihnachten.
lg Nicole
 
Von Sabine Kuhn (24.11.2013 - 18:45 Uhr)Eintrag Nr. 132
Hallo Evelyn,ich habe vor ein paar Jahren die Thai Massage bei euch erlernt. Macht ihr noch den Austausch an den Donnerstagen und was sind die Bedingungen für eine Teilnahme? Herzliche Grüße
 
Von Marika (20.11.2013 - 11:46 Uhr)Eintrag Nr. 131
Hallo Evi,
ich habe Ende Oktober den Grundkurs Physiothai absolviert. Ich hätte nie gedacht, dass mir dieser Kurs persönlich so viel bringt. Vorher ging es mir nicht gut. Jetzt fühle ich mich noch toll und beschwingt. Die "Früh zeitige" Meditation + Yoga haben mir besonders gut getan. Versuche es weiter zu machen.
Auch die Klienten, die ich bisher behandelt habe sind begeistert.
Weiterhin viel Erfolg, lg. Marika.
 
Von Schneider, Marion (23.08.2013 - 09:43 Uhr)Eintrag Nr. 130
Hallo Evi,
heute nachmittag hatte ich bereits meine erste neue Kundin mit einer Thai-Yoga-Massage.
Habe in 60 Min. € 50,- verdient und sie möchte wiederkommen, war sehr verspannt,
Schmerzen in Knien und Schultern und es hat ihr offensichtlich gut getan.

:-) Die Marion aus Göttingen

Die Grundausbildung war sehr intensiv. Ich habe jetzt den Wunsch, mit dieser Form
des "passiven Yoga" mehr zu arbeiten. Ich fühle mich selbst energievoller, habe
Lust, das Neue auszuprobieren.
DANKE Evi
 
Von hannah (20.08.2013 - 13:52 Uhr)Eintrag Nr. 129
Liebe Evy
Vielen Dank für die wunderbaren 10 Tage und dass was du uns weitergegeben hast!!! In meinem Körper wirbeln noch die vielen neuen Eindrücke herum. Ich kann noch gar nicht fassen was ich alles lernen durfte. Ich bin seit langem nicht mehr so zufrieden gewesen, wie nach den 10 Tagen.
Bevor ich mich angemeldet habe war ich mir nicht sicher, ob ich mit meinen 21 Jahren nicht doch zu jung bin an einem Seminar teilzunehmen, aber Alter spielt bei dir glaube ich keine Rolle. Schon ganz früh Morgens habe ich mich beim betreten des Grundstücks angefangen wohl zufühlen. Mit jeder Tasse thailändischem Kräutertee kam ich mehr und mehr an. Und dann das viele Yoga und üben.....unglaublich was für eine Wirkung der Kurs auf mich hatte und noch hat! Für mich ist innerlich und äußerliche vieles zusammengekommen.
Es war so eine schöne bunte durchgemischte Gruppe. Ich bewunder es wie du es geschafft hast uns so harmonisch zusammenzubringen und jeden individuell zu fördern, ohne jemanden auf der Strecke zu lassen.Unglaublich. Vielen Dank!!!!! Meine Erwartungen wurden weit übertroffen!!!
 
Von Viviane Frehner (25.06.2013 - 09:41 Uhr)Eintrag Nr. 128
Die 10tägige Grundausbildung Practitioner Thai Massage ware eine der besten Entscheidungen, die ich im letzten Jahr gemacht habe! Ich war mehr als positiv überrascht, von was einem in dem Kurs beigebracht und mitgegeben wird. es war eine sehr tiefe berührende Erfahrung und das erste Mal seit vielen Monaten konnte ich auch wieder zu mir selber und meinen innerern Frieden finden, danke der holistischen Ausbildung mit Meditation und Yoga am Morgen und der liebevollen, magischen Energie an dem Ort. Ausserdem war es ein riesiges Geschenk, dass ich und mein Freund im Institut selber wohnen konnten, ich habe noch nie so gut und tief geschlafen!Danke liebe Evy.Alles Gute und ich hoffe, für einen Weiterbildungskurs oder dein angebotenes Couchsurfing(resp. .Shiatsumatten-surfing;))zurück zu deiner magische Insel hinter der Ecke kommen kann:)vivi und matt
 
Von Sabine (23.06.2013 - 19:16 Uhr)Eintrag Nr. 127
Hallo Ihr Lieben,
nochmals ein ganz großes Dankeschön für die wundervolle gemeinsame Zeit während des 10-tägigen Intensivlehrgangs. Es war eine wirklich sehr intensive, lehrreiche und liebevolle Zeit. Dank Eures schönen Seminarhauses und anliegendem tollen Garten konnten wir uns sooooo wohl fühlen, auch physische und psychische Achterbahnfahrten erleben ;-) und in den Pausen die Seele baumeln lassen. Es war eine runde Sache, angefangen über die Kombi Meditation und Yoga, Informationen zu thailändischen Traditionen, Theorie und eine Menge Praxis - einfach toll!
Danke für Eure Begleitung.
Alles Liebe
Sabine
 
Von Silke Schaadt (17.09.2012 - 15:53 Uhr)Eintrag Nr. 126
Hallo ihr Lieben!
Ich möchte mich nochmal für den tollen Intensivkurs bedanken! " Intensiv" trifft es auf den Punkt, das waren die zehn Tage für mich in jeder Hinsicht und gefühlsmäßig bin ich Achterbahn gefahren ("das lern ich nie! ich fahr heim" ... "das ist so schön hier, ich will gar nicht mehr weg!"); gelernt hab ich es dann doch:-D, was ich unserer tollen Gruppe und euch supertollen Lehrerinnen zu verdanken habe!! Diese zehn Tage möchte ich nicht missen und ich komme mit Sicherheit wieder!! Liebe Evy, danke für deine Geduld und liebende Güte, liebe Chutima, ich hab dich in mein Herz geschlossen und hoffe, dass wir uns beim nächsten Kurs wiedersehen und wieder so viel Spaß haben!! Liebe Grüße aus Oberfranken!
 
Von Bernd Heckmann (23.08.2012 - 11:02 Uhr)Eintrag Nr. 125
Hallo liebes Thaimassage-Team,

am Samstag war ich bei Ihnen zur Behandlung als Model - Patientenbehandlung unter Supervision des Dozenten , während der Akkupressur Ausbildung von Noam Tiroler. Ich habe ein kleines Statement verfasst für Nicole, die mich behandelt hat. Bitte leiten Sie diese Nachricht an sie weiter.

Vielen Dank im Voraus!

mit freundlichen Grüßen
Bernd Heckmann


Hallo Nicole,

am Samstag habe ich bei Dir eine Behandlung wegen meines Knies bekommen. Da an dem Tag noch nicht so ganz klar war, wie es wirkt, schreibe ich Dir mal eine kurze Rückmeldung:
unmittelbar nach der Behandlung und am ganzen restlichen Tag taten noch einige behandelte Punkte weh. Insbesondere die Muskulatur, auf der die mittlere Energielinie an der Innenseite des Oberschenkels liegt, habe ich bei jedem Schritt gespürt. Es war ungefähr so, wie bei einer leichten Muskelzerrung. Trotzdem hatte ich von Anfang an das Gefühl, als ob das Knie jetzt etwas anders arbeitet und nicht mehr so eine starke Belastung auf der gereizten Stelle an der Innenkapsel auftritt. Ich habe das Gefühl, dass die verhärtete Muskulatur, die bei der Behandlung etwas gelöst wurde, an dem Schmerz zu einem großen Teil mit beteiligt ist/war. Die Schmerzen an den Druckpunkten haben mittlerweile komplett nachgelassen. Die Erleichterung an der gereizten Stelle ist immer noch zu spüren und ich habe weniger Schmerzen beim Gehen. Ich kann also von einem Behandlungserfolg sprechen. Aus diesem Grund habe ich auch bereits einen weiteren Massagetermin im Institut vereinbart und hoffe jetzt, dass ich durch weitere Behandlungen mal wieder völlig beschwerdefrei werden kann.

Vielen Dank und alles Gute bei Deinem weiteren Thai-Massageweg!

Gruß Bernd
 
Von michael simon (21.08.2012 - 13:55 Uhr)Eintrag Nr. 124
hallo liebe evelyn, hallo liebes team ich durfte nun schon einige thai-yoga-massagen wahrnehmen. bei dem ein oder anderen seminar durfte ich als übungsobjekt ;-) dabei sein. es war echt prima. seit gestern bin ich allerdings völlig überwältigt. jessica hat mich behandelt und auf anhieb "den punkt" getroffen. als ob sie die punkte sehen könnte. einfach klasse !!!ich werde auf jeden fall wieder kommen.liebe grüße und shalom micha
 
Von Nicki Mikosch (27.07.2012 - 12:54 Uhr)Eintrag Nr. 123
Ihr Lieben! Der Seitenlage-Kurs war so schöööön und viel zu schnell wieder vorbei. Die Linienarbeit in dieser Position war eine vertiefende, tolle Erfahrung und ich freue mich schon sehr auf den Energielinienkurs im nächsten Jahr. Vielen Dank an alle im Evy-Paradies.
Viele Grüße aus Freiburg! Bis Oktober zum "Unteren Rücken Kurs"
Nicki
 
Von Heike Flemming (25.07.2012 - 14:15 Uhr)Eintrag Nr. 122
Hallo liebe Evy,

die 5 Tage SL-Kurs vergingen (leider) wie im Fluge.....inmitten des kleinen blühenden Evy-Paradieses traf ich wieder einmal auf verdammt herzliche Menschen und lernte jede Menge neue Techniken, die in mir brennen angewandt zu werden :-) Das morgendliche wohltuende Yoga will ich nun endlich auch zuhause weiterführen... :-)
Und im Dezember komm ich ja schon wieder und freue mich auf Aromaöl und Fußreflex :-)
Liebe Grüße aus dem Tharandter Wald!
Heike
www.flemming-mm.de
 
Von Maren (24.07.2012 - 15:05 Uhr)Eintrag Nr. 121
Hallo Ihr Lieben,
das Supervisons Wochenende für WaThai war ganz großartig! Sehr lehrreich und entspannend.
Es ist gut ab und an zusammenzukommen und zu überprüfen, ob die Griffe stimmen oder ob sich doch über die Zeit Ungenauigkeiten einschleichen. Es ist auch wirklich hilfreich mal wieder die Rolle des Bekommenden einzunehmen, um zu erspüren wie sich bestimmte Griffe anfühlen, wie heftig, wie wohltuend eine Dehnung eine Berührung ist, wenn man sie erfährt. Ich freue mich schon sehr das neu Erfahrende anwenden zu können! Vielen Dank!
Liebe Grüße und bis bald,
Maren
 
Von Inna Gilles (18.03.2012 - 23:09 Uhr)Eintrag Nr. 120
Liebe Frau Unger, liebe Jessica,

Rückblickend auf die Letzte 2 Jahre und eine Anhaltende und sehr entlastende Wirkung nur wenigen Thai-Ganzkörpermassagen vor 2 Jahren kann ich nur großen DANKE SCHÖN sagen!!!
Auch vor kurzem, als ich erneut Rückenbeschwerden bekam, gab es für mich keine andere Alternative, trotz weiteten Weges um die 80 km pro Fahrt. Jessica findet immer "die Punkte", als ob sie Röntgenaugen in ihren Wunderhänden hätte... Ich habe schon nach wenigen Sitzungen wesentlich weniger Schmerzen und starken Verspannungen.
Ich kann aus persönlicher hoch positiver Erfahrung und auch als Ärztin das Thai Institut nur wärmstens empfehlen. Hier sind eine tolle Atmosphäre, menschliche Wärme und die absolute in einem vereint.
Ich Wünsche mir, Sie wären etwas näher zu mir...

Alles Liebe,

Inna Gilles
 
Von Manuel Hirning (29.02.2012 - 16:43 Uhr)Eintrag Nr. 119
Liebe Jyotima, liebe Evy!
Vielen Dank für die fundierte Ausbildung zum Thai Yoga Massage Practitioner! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich werde in Zukunft noch viel von Eurer Erfahrung und Eurem Wissen profitieren!
Ich habe schon damit begonnen, das Erlernte in meinen Yogaunterricht einfließen zu lassen!
Liebe Grüße und bis bald,
Manuel
 
Von Heidegund Winkler (22.02.2012 - 23:00 Uhr)Eintrag Nr. 118
Liebe Evy,
schade, dass wir uns dieses Jahr in Thailand nicht treffen können. Es war ein besonderer Höhepunkt meines letzten Urlaubs dort, an der Ausbildung und dem Programm vor Ort teilnehmen zu dürfen. In vertrauter Umgebung werde ich auch diesmal wieder schnell zu mir finden, mich selbst spüren können. Dazu hast Du viel beigetragen in den letzten Jahren.
Danke dafür, Dir, auch privat alles Gute!
Liebe Grüße aus Dresden
Heide
 
Von Kerstin Özler-Severing (www.physioundco.de) (05.11.2011 - 17:26 Uhr)Eintrag Nr. 117
Liebe Evy,
an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank für die wunderbare und bereichernde Zeit bei Dir in Köln während der PhysioThai® Grundausbildung!
Das was ich bei Dir erfahren und lernen durfte geht weit über eine gewöhnliche Fortbildung hinaus und ich freue mich jetzt schon darauf auch im nächsten Jahr meine ganzheitliche Arbeit bei Dir zu vertiefen.
Ich wünsche Dir eine gute Zeit bis zum nächsten Wiedersehen!
Namaste
Kerstin
 
Von Monika Wiese (01.11.2011 - 19:14 Uhr)Eintrag Nr. 116
Liebe Evi,

ganz frisch mit einem der ersten PhysioThai Zertifikate in der Tasche will ich mich nochmal herzlich für die intensiven, lehrreichen und achtsamen Tage bei Dir bedanken! Das, was ich an ganzheitlicher Arbeit gesucht habe, finde ich bei Dir an Eurem Institut gelebt und mit viel Herz und Verstand weitergegeben. Die viele praktische Arbeit als auch die Meditations-Impulse am Morgen entsprechen all dem und machen das Lernen einfach und authentisch. Dafür danke ich Dir von Herzen und freue mich dass ich so viel gelernt habe und es in meinen Behandlungen weitergeben darf!
Bis zum Wiedersehen (und- lernen :-) ) eine gute Zeit! von Herzen, Monika
 
Von Werner Loose (26.10.2011 - 12:11 Uhr)Eintrag Nr. 115
Liebe Evelyn!
Die Wasser-Thaimassage im wundervollen Ambiente des Mediterana war ein einzigartiges phantastisches Erlebnis, da man jedes Gefühl für Zeit und Raum verliert. Man erwacht praktisch nach über einer Stunde und glaubt, dass erst wenige Minuten vergangen sind. Alle Verspannungen des Körpers sind wie weggeblasen und eine wohlige Schwere erfaßt den ganzen Körper und den Geist. Vielen Dank für diese tolle mentale und körperliche Erfahrung. Jeder, der einmal diese Erfahrung bei Dir machen durfte, wird sie nie wieder missen wollen.
Weiterhin viel Erfolg.
Werner Loose
 
Von Andrea Dullin (30.08.2011 - 23:16 Uhr)Eintrag Nr. 114
Liebe Evi,
meine erste Wasser-Thaimassage hatte ich am 28.08.11 und war zunächst sehr gespannt. Erst fiel es mir schwer, mich völlig fallenzulassen und mich auf die Massage im Wasser einzulassen. Von Minute zu Minute wurde ich lockerer, entspannter und genoss es sehr, mich voll darauf einzulassen. Der Körper fühlte sich leicht und schwerelos an. Die Muskulatur gab nach und alles bewegte sich harmonisch mit dem Wasser. Ich fühlte mich geborgen, frei und ganz in meiner Mitte. Einfach wunderbar! Dafür sage ich nochmal - Danke !!!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und schicke ganz liebe Grüße, Andrea
 
Von Gaby Sprenger (27.07.2011 - 13:18 Uhr)Eintrag Nr. 113
Liebe Evelyn!
Es war nur ein "Schnuppertag", doch dieser hat nachhaltig Eindruck hinterlassen! Das Institut ist von der Lage und der liebevollen Einrichtung eine kleine Oase für sich.. Deine Freundlichkeit, die Achtsamkeit und Einfühlsamkeit mit der Du auf jeden Teilnehmer trotz begrenzter Zeit eingegangen bist, ist bewundernswert! Der Tag hat mich begeistert und Lust auf mehr gemacht... Werde mich zu weiteren Kursen anmelden und freu mich schon darauf!! Bis ganz bald, lg Gaby
 
Von Ursula Klaßen (22.07.2011 - 11:20 Uhr)Eintrag Nr. 112
Liebe Evi, liebe Chutima,

ich kann mich Heike und Jessyca nur anschließen, der Intensiv-Grundkurs war für mich ein einzigartiges Erlebnis!Das immer noch positiv nachwirkt! Ich habe unsere Gruppe als sehr harmonisch und liebevoll empfunden und besonders ihr beide!

Ihr ward einfach super!Ich bin sehr dankbar dafür,dass ihr euren reichen Erfahrungsschatz und euer Wissen mit uns geteilt habt!

Ein grosses Danke Schön!!!!

Ich denke wir sehen uns auf jeden Fall schon sehr bald wieder und bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit!
Ich drücke euch ganz lieb!

Ursula Klaßen


 
Von Jessyca Heinen-Collesei (Shakti Yoga Koeln) (19.07.2011 - 14:27 Uhr)Eintrag Nr. 111
Liebe Evi, liebe Chutima!

Nochmals einen ganz herzlichen Dank für Euren hingebungsvollen Unterricht und Eure inspirierende Art, die ich in Eurem 10 Tage Intensiv-Grundkurs genießen durfte. Ich freue mich sehr, dass ich meinen Kundinnen und Kunden eine neue Perspektive in der Körperarbeit eröffnen kann und merke jetzt schon, wie gut das angenommen wird;-)

Ich bin mir sicher, dass wir uns bald wiedersehen und möchte mich auf diesem Wege auch noch bei unserem gesamten Kurs bedanken - Ihr ward wirklich toll!

Alles Liebe und Gute Eure Jessyca www.shakti-yoga-koeln.de
 
Von Heike (Flemming-Mobile Massagen) (15.07.2011 - 07:51 Uhr)Eintrag Nr. 110
Hallo liebe Evi und liebe Chutima,

ich möchte hier noch einmal ganz herzlich Danke sagen! Danke für alles, was in den 10 Tagen Intensiv-Grundkurs geschehen ist...es war einfach wunderbar im kleinen "Evi-Paradies" diese wunderbare Art der Massage zu erlernen!
Hier zuhause sind schon alle sehr gespannt auf das, was ich aus Köln mitgebracht habe :-) die ersten Termine sind gemacht und ich habe auch schon sehr viele Techniken in meine "normalen" Physio-behandlungen zum üben mit eingebaut....eine Patientin meinte sogar: "Oh, das ist ja wie Thai-Massage..." :-)
Nun freu ich mich schon sehr darauf das erlernte richtig umzusetzen und meine Kunden mit dieser einzigartigen Massage verwöhnen zu dürfen! Ich bin gespannt, wie es angenommen wird und werde euch auf dem laufenden halten!

Und wir werden uns auch ganz bald in Köln wieder sehen...es gibt noch sooo viel zu lernen :-)

Ganz liebe Grüße aus dem fernen Dresden sendet Euch Heike
www.flemming-mm.de :-)
 
Von katrin dienst (30.04.2011 - 11:25 Uhr)Eintrag Nr. 109

Liebe Evi,
noch mal herzlichen Dank für Alles besonders für das wunderbare, prall mit Neuem gefüllte Osterfest dass ich mit Dir/Euch verleben durfte!
Gut dass ich das Equipment gleich mitgenommen habe! Denn meine Freundin in Hannover erzählte mir dass sie schon seit 3 Wochen heftig "Rücken hat". Ich hab sie dann am Di erstmal auf der Matte behandelt und am Mi ist es uns sogar gelungen in einem nahegelegenen Therapiezentrum für eine Stunde das Bewegungsbecken zu benutzen! So konnte ich das Gelernte gleich festigen und zielorientiert anwenden. Große Freude bei allen Beteiligten!!! So schnell hatte ich nicht mit meiner 1. selbstständigen Wathai-Anwendung gerechnet. Hab auch schon recherchiert und herausgefunden dass es in HH relativ viele Warmwasserbecken gibt und somit auch Möglichkeiten für mich mit WaThai zu arbeiten.
Das Pflänzchen Begeisterung dass Du mir/uns in diesem Kurs eingepflanzt hast hat also gleich neue Nahrung bekommen und wächst und gedeiht weiter!

 
Von Nicole (21.01.2011 - 11:58 Uhr)Eintrag Nr. 108
Hallo liebe Evelyn,
ich möchte mich hier nochmals für deinen schönen Grundkurs Thai Yoga Massage
in Thailand bedanken.
Deine Ausbildung war für einen Laien wie mich gut verständlich, sehr schön organisiert und ich kann sie jedem nur empfehlen.
Am Ende der 10 Tage haben alle verstanden auf was es ankommt und konnten problemlos
eine 2stündige Massage geben.
Jetzt bin ich fleissig am behandeln so oft ich Zeit finde und bekomme nur positives Feedback.
Ich wünsche dir noch viele schöne Kurse in deinem kleinen Paradies und freu mich dich in Köln in deinem Institut irgendwann wiederzusehen.
Sawadee kha,
Nicole
 
Von Ludwig (07.09.2010 - 08:12 Uhr)Eintrag Nr. 107
Dear Heike and Evelyn,

Thank you so much for a wonderful week of training at your premises. I really enjoyed the training with Noam such a great theacher a real master of Thai massage and living the spirit of Metha. Which was the whole atmosfer for the 8 days , everybody lived in this loving kindness. Thanks again for all your efforts in organising such a great workshop.

And of course I would like to be part of the Osteothai kurs next year. This week I will transfer some money to your account. Pls also let me know when Noam will be with you again.Speak to you soon.

Cheers, Ludwig



 
Von Stefan (22.08.2010 - 17:17 Uhr)Eintrag Nr. 106
Nach wunderbar erfolgreichen und lehrreichen 8 Tagen THAI ACUPRESSUR mit Noam, bedanke ich mich das Ihr diesen tollen Lehrer nach Köln gebracht habt.
Ich hoffe es gibt bald noch mehr Fördermöglichkeiten für eure Kurse. Jeder Patient kann davon nur profitieren!

Liebe Grüße an alle Teilnehmer
Stefan
 
Von jeannette müller (22.07.2010 - 18:57 Uhr)Eintrag Nr. 105
Liebe Evelyn, ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlichst bei dir bedanken. Der Kurs vom 20.-22.7.2010 Kräuterstempelmassage wird mich beruflich weiterbringen. Habe mich bei euch im Kurs wohl und aufgehoben gefühlt. Wir werden uns bestimmt zu einem anderen Kurs wiedersehen.
herzlichst Jeannette
 
Von melanie ormesher (22.06.2010 - 14:54 Uhr)Eintrag Nr. 104
Liebe Evelyn, ich wollte mich nur bedanken fuer die wunderbare 10 tagige kurs ende April bis 02.05.2010. hoffentlich hast Du jetzt die Bilder bekommen. Ich habe viel gelernt und ich habe deine Unterrichtsstil sehr genossen. Es war eine tolle Zeit mit eine tolle Gruppe.Ich wuensche Dir alles gute und spare auf das naechste Kurs bei Euch in Koeln.
 
Von Rana B. (12.06.2010 - 21:20 Uhr)Eintrag Nr. 103
Liebe Evelyn, ich möchte Dir auf diesem Wege nochmals für die fundierte, interessante und praxisbezogene Ausbildung in Khao lak danken. Nicht nur, daß ich wahnsinnig viel bei Dir lernen durfte, nein, ich bin auch sehr entspannt wieder nach hause gefahren. Meine jahrelangen Rückenschmerzen (schwerer BSV vor 6 Jahren) waren nach den, durch die Ausbildung bedingten selbst erhaltenen Behandlungen so gut wie weggeblasen. Ich bereue nur eins: daß ich Dich nicht schon viel früher kennen gelernt habe, damit hätte ich mir nämlich viele Pillen und viele Schmerzen ersparen können. Ich war kurz nach dem BSV in der Blauenklinik bei Herrn Packy in Behandlung. In der Ausbildung bei Dir ist mir klar geworden, daß dieser sich wohl einiges aus der Thaimassage abgeschaut hat und selbst damit richtig gute Erfolge erzielt. Jetzt kenn ich durch Dich ein noch viel größeres Stück an Möglichkeiten, zu helfen. Ganz lieben Dank und bis zum nächsten Kurs.
 
Von Anja Schmidt (01.03.2010 - 17:50 Uhr)Eintrag Nr. 102
Liebe Eyelyn,
drei wunderschöne Tage begleiten mich auf dem Wege in meine Selbstständigkeit. Ich habe nicht nur die Technik der Aromaölmassage lernen dürfen, sondern wieder ein ganz tolles Erlebniss bei Dir und Deine traumhaften Räumlichkeiten. Vielen lieben Dank. Anja
 
Von Ulla Vogal (25.02.2010 - 21:52 Uhr)Eintrag Nr. 101
Liebe Evelyn, endlich habe auch ich den Weg zu Deinem Gästebuch gefunden. Ich durfte schon viele Deiner Behandlungen geniessen, habe inzwischen keine Schmerzen mehr, noch besser - ich brauche keine Medikamente mehr! Ich fühle mich bei Dir sehr gut aufgehoben, jeder Termin ist wie ein kleiner Wellnessurlaub für mich. Danke und herzliche Grüße - bis bald Ulla Vogel
 
Von ulrich schmidt (25.02.2010 - 21:49 Uhr)Eintrag Nr. 100
Hallo liebe Evi,
nun möchte ich mich nochmal auf diesem Weg bedanken, dass ich ich den Kurs besuchen durfte. Der Grundgedanke, die Philosophie, Weltanschauung und auch die praktische Anwendung ist genau dass, was ich als HP vertreten werde. Somit werde ich auch deine Lehren, sicherlich gepaart mit denen der TCM die ich von Iris Hagen lernen durfte und meiner Weltanschauung, praktizieren. Wenn jemand etwas an euren Kursen aus zu setzen hat, der hat nicht verstanden, wobei es bei ThaiYoga geht.
Also liebe Evi sei schön achtsam dir gegen über, denn sich selber vergisst man ja bekanntlich gerne mal.
Gruss
Uli
 
Von Susi Irmscher (25.02.2010 - 20:13 Uhr)Eintrag Nr. 99
Liebe Evelyn,
hab vielen Dank für den wunderschönen Grundkurs der Thai-Yoga-Massage.Als Lehrerin könnte ich mir keine Bessere vorstellen. Man hat jeden Tag auf´s Neue gemerkt, wie sehr Du mit dem Herzen dabei bist...und uns hast Du das allen mit auf den Weg gegeben. Ich freue mich schon riesig auf den Aufbaukurs im Mai!
Liebe Grüße Susi!
 
Von Karin (25.02.2010 - 10:19 Uhr)Eintrag Nr. 98
Liebe Evelyn,
herzlichen Dank nochmals, dass ihr mir die Teilnahme am Thai-Yoga-Practitioner ermöglicht habt. Eure Ausbildung ist sehr fundiert und strukturiert. Die 10-tägige Ausbildung hat mir gezeigt, dass die Thai-Yoga-Massage weit mehr ist als eine reine Entspannungsmassage und ihr habt mir hiermit das richtige Handwerkszeug mitgegeben um den Menschen zu helfen, sich selbst heilen zu können. Meine Neugierde für die Therapeutische Weiterbildung bei Euch ist geweckt und ich freue mich schon auf die unkomplizierte Matratzenübernachtung, den leckeren Ingwertee morgens um 5 und die gemütliche rundum-Betreuung am Abend ;-)

Liebe Grüße Karin
 
Von gabi weng (21.02.2010 - 19:52 Uhr)Eintrag Nr. 97
freue mich auf das wochenende und die öl-massage - zum 2.mal
bis donnerstag ganz liebe grüsse gabi
 
Von Sandra Cyliax-Baumann (08.10.2009 - 21:55 Uhr)Eintrag Nr. 96
Hallo lieber Charly,liebe Grüsse an das gesamte Team.
Ich habe die Ausbildung im August 2009 in Dresden sehr genossen.
Es war eine super Erfahrung,eine ganz tolle Bereicherung in meinem Leben.
Kurze Zeit später wurden in meinem Studio die dafür vorgesehenen Räumlichkeiten endlich fertig und ich konnte ganz durchstarten.
Bisher laufen unentwegt Anmeldungen und jeder Kunde bisher war vollstens Zufrieden und total begeistert.
Es ist einmalig mitzuerleben, dass es keine Wellness Behandlung im reinen Sinne ist,sondern vollste Effezienz bietet.
Es ist super schön, dies zu erleben und ich freu mich auf jede einzelne Sitzung die ich den Kunden mit voller Begeisterung gebe.
Bestimmt sehen wir us zu einem Aufbaukurs wieder.

Bis dahin,eine gute Zeit und sonnige Grüsse

Sandra
 
Von Preeya Prüfer (06.10.2009 - 14:35 Uhr)Eintrag Nr. 95
Hi Evi (my nice teacher), ich bin wiede zurück and muss ich weiter arbeiten,weil viele anruft für termin. Ich habe neu kurs programm gelesen und hoffe ich dich bald zusehen
Liebe Grüße...Preeya (Siegburg)
 
Von Hana Schön (28.09.2009 - 23:31 Uhr)Eintrag Nr. 94
Liebe Evi, mit dem neuen Zuhause eures Instituts kommen viel neue Möglichkeiten - und ich wünsche, dass sie in ihrer Fülle alle nur bereichern mögen.
Ich habe innerhalb des letzten Jahres die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker machen dürfen.
Jeder Kurs war eine Bereicherung für mich und unabhängig vom beruflichen Hintergrund eine schöne, intensive Zeit, in der ich Stille und Zufriedenheit finden konnte. Ich danke dir und allen, die mir bei den Kursen ihr Vertrauen schenkten.
herzlich Hana
 
Von Renate Elsen (16.09.2009 - 23:21 Uhr)Eintrag Nr. 93
GUTEN TAG FRAU UNGER

ICH MÖCHTE MICH NOCHMALS HERZLICH FÜR DEN SCHNUPPER ABEND AM 09:09:09 BEDANKEN,ES WAR EINE SUPER ERFAHRUNG

FÜR MICH UND SEHR SCHÖN SIE KENNEN GELERNT ZU HABEN.

ICH WÜNSCHE IHNEN WEITERHIN VIEL ERFOLG.

VIELE GRÜßE

RENATE ELSEN
 
Von Heike (12.09.2009 - 14:19 Uhr)Eintrag Nr. 92
Liebe Evi, ich habe den Kurs "Thai-Massage und die 5 Körper" bei Ralf Marzen und Deine herzliche Gastfreundschaft in Deinem Hause sehr genossen. Vielen lieben Dank für alles, den super Kurs in einem wunderschönen Ambiente und 5 angenehme Tage und Nächte im Gästezimmer Deines Hauses. Viel Erfolg Euch beiden weiterhin und alles alles Liebe. Wir sehen uns sicherlich zu einem weiteren Kurs, entweder bei Dir in Köln oder vielleicht auch bei Deinem Kurs in Thailand ... Viele liebe Grüsse! Heike
 
Von Ingrid Schneider (18.07.2009 - 16:25 Uhr)Eintrag Nr. 91
ich gratuliere euch herzlich zum neuen Seminarhaus und wünsche euch immer vollbesetzte Kurse in harmonischer Atmosphäre (wie immer!) viel Erfolg euch allen, leider kann ich nicht am Auffrischungskurs im Sept. teilnehmen - viell. ein anderes mal. viele Grüße Ingrid
 
Von Frau Roth (01.07.2009 - 19:55 Uhr)Eintrag Nr. 90
Ihr Kommentar Nach 10 Jahren schmerzen,Arzt besuche Massagen die nichts brachten von Ärzten enttäuscht die nur am raten waren trotz Kernspin unterschiedliche meinungen Unsummen an Salben und Geld ausgegeben habe. Um am Leben teilnehmen zukönnen , mußte ich starke Medikamente einehmen und "benebelt" daran teilnehmen.Dank Frau Unger durfte ich erfahren das innerhalb von 2 Monaten ich ohne schmerzen leben kann. Und das ohne Medikamente. Das Leben ist wieder lebenswert.Mein Dank richtet sich an die kompetenden Mitarbeiter Fr. Sow die einfühlsam mir die schmerzen nahm und an Frau Unger die mir mit WaThai-Wasserthai-massage ein gefühl des loslassen aller verkrampfungen ermöglichte. In großer Dankbarkeit Lydia Roth

 
Von Nadine (27.06.2009 - 11:29 Uhr)Eintrag Nr. 89
Seit Mittwoch morgen bin ich wieder in Köln und blicke auf eine tolle Zeit in Khao Lak zurück. Dort durfte ich am Thai Yoga Massage Event teilnehmen. Es war eine absolut tolle Erfahrung für mich und ich bin so voll mit Eindrücken und bunten Bildern. Nicht nur die Arbeit mit den Thailehrern Khun Jack und Khun Deej waren für mich von intensiver Bedeutung, sondern auch Land, Leute, Klima und Buddhismus haben dieses Event so einzigartig gemacht. Natürlich möchte ich alle lieben Mitreisenden herzlich Grüssen. Es war mir eine Freude euch kennen gelernt zu haben, mit Euch gearbeitet zu haben und der zwischenmenschliche Austausch war was ganz besonderes, was ich auf solch einer Art und Weise noch nicht erlebt habe. Euch allen ein dickes "Kop Khun Kha"! Ganz besonders möchte ich Dir, Evilyn, für die tolle Organisation danken! Wir hätten sonst nie auf dieser Art und Weise Thailand kennen lernen dürfen. Vielen lieben Dank an Dich!
Liebe Grüße aus Köln! Vielleicht bis bald bei einem Kurs oder irgentwo anders ;-)?!
Nadine
 
Von Gundi (29.04.2009 - 14:49 Uhr)Eintrag Nr. 88
Om,
Nächste Woche habe ich zum ersten Mal eine Yogaschülerin, die bei mir Einzeluntericht nimmt. Sie hat Arthrose in beiden Hüftgelenken.
Da ich im März in Chiang Mai, in der Sunshine School 2 Kurse (120 Std) in Thai Massage absolviert habe, würde ich gerne dieser Dame eine Massage anbieten. Worauf habe ich bei Arthrose Patienten zu achten, z. B. bezüglich der Energielinien.
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Im übrigen interessiere ich mich sehr für die Thai Massage Therapie Ausbildung, muss nur finanziell wieder stabiler werden. ;-)
Lieben Gruss
*Gundi*
 
Von Katherina Tränkner (11.03.2009 - 12:22 Uhr)Eintrag Nr. 87
Liebe Evi, lieber Charlie. Mein Feedback zur Grundausbildung in der Thai Yoga Massage bei euch in Köln kommt etwas verspätet, aber ganz sehr von Herzen! Vielen Dank euch beiden für diese inspirierende, qualitativ sehr hochwertige und intensive Ausbildung. Für mich als Yogalehrerin und Pilatestrainerin war die Massage ein ganz neues Thema. Die Thai Yoga Massage hat meinem Verständnis für Energiearbeit und dem grob- und feinstofflichen Körper ein noch tieferes "Verstehen" ermöglicht. Ich fühlte mich super von euch begleitet- während der Ausbildung und auch danach und habe seitdem bereits viel Erfahrungen im Geben (und Nehmen ;) ) von Thai-Yoga-Massagen gesammelt. Mit dieser Art der Energiearbeit habe ich schon viele begeistern können- so wie ihr mich :) Ich habe die nächste Aus/Weiterbildung bei euch schon gebucht und freue mich sehr, auf dem Weg der Thai-Yoga-Massage weiter vorangehen zu können- um mich selbst noch besser kennenzulernen und die positiven und erstaunlichen Wirkungen anderen ermöglichen zu können. Vielen Dank! Ihr seid klasse- inklusive des gesamten Teams! Bis bald! Kathi
 
Von Claudia (07.03.2009 - 18:50 Uhr)Eintrag Nr. 86
Liebe Evelyn
- du hst mich gerade mit deiner Aroma-Massage in eine wunderbare Welt entführt.,
- hast dort mit deinen erfahrenen Hände einige Knoten platzen lassen,
- um mich danach mit aufrechter Haltung, voller Entspannung, mit gepflegter Haut und mit schmerzfreien und beweglichen Gelenken wieder in die Realität zu entlassen.
Herzlichen Dank für deine heilsame Arbeit an mir!
 
Von Seidel Bärbel (01.03.2009 - 10:39 Uhr)Eintrag Nr. 85
Liebe Evy, Anfang Febuar habe ich den Schnupperkurs bei Dir belegt und bisher schon einige Erfolge bei Freunen und Bekannten erzielt. Es ist wiklich fazinierend, wie man bei dieser Massagetechnik mit wenigen Griffen Besserung der Beschwerden herbei führen kann. Ich freue mich schon jetzt riesig auf den Grundkurs im Juni 2009. Herzliche Grüße und bis bald - Bärbel
 
Von Sabine Fietz (10.02.2009 - 17:08 Uhr)Eintrag Nr. 84
Liebe Frau Unger,
die Massage letzte Woche war wirklich genial. Ich weiß, ich habe häufiger gejammert, weil Sie irgendwelche Punkte gedrückt haben , auch haben Sie meine linke Schulter "bearbeitet", was ich zwei Tage später noch als Muskelkater gespürt habe, aber Sie haben es geschafft.Sie ist jetzt absolut beweglich und ich fühle mich wieder wunderbar!

Herzlichen Dank und bis bald,
Sabine Fietz
 
Von Hella (14.10.2008 - 15:44 Uhr)Eintrag Nr. 83
Liebe Evy, auch von mir mal wieder eine Nachricht.
Ich hoffe Dir geht es gut.
Ich wollte mich recht herzlich für das zugesandte Ausbildungsprogramm bedanken. Das ist echt Spitze und ich "verfalle" wieder ein wenig darin, mich einem Kurs hinzugeben zu wollen. Die Sucht ist weiterhin da, ich verschlinge regelrecht täglich Dein Ausbildungsheft, nur leider lässt es die Zeit immernoch nicht zu mal wieder einen Kurs von Dir zu belegen. Auf bald hoffend,
Einen herzlich lieben Gruß aus Schönefeld - Hella
 
Von Lili (05.07.2008 - 10:22 Uhr)Eintrag Nr. 82
Liebe Evi
Durch die Thailandreise und die Ausbildung bei Dir, bin ich mit selber wieder einen Schritt weiter gekommen. Die 10 Tagen Grundausbildung in Khoalak, wurde mir persönlich eine weitere Türe geöffnet. Glücklich einen Weg gefunden zu haben, indem ich meine Arbeit als Yogalehrerin mit der tradt. Thai-Yogamassage verbinden kann. Danke für deine Präsenz, für die Geduld und für das Wissen dass du an uns allen weitergegeben hast. Wir werden uns ganz bestimmt wieder sehen. Rundumumarmung und Danke! Herzlichst, Lili
 
Von Preeya Prüfer (07.05.2008 - 09:04 Uhr)Eintrag Nr. 81
Hallo Evy,

Thank you for your message, I am very happy to learn all good thing from you . You’re open my eyes ,
Of course thai massage for Thai people is easy, but how many people they know exactly how to make the right massage!!!!!!!??????.

Technique and all knowledge that I got from you take me to the level that make me sastisfactation. I never can be sad that once I spend money and time to learn thai massage from you.
Lohn sich wirklich!!!!!

I can trust and believable that I learn the right thai massage from you.
I will see you soon for the next course.

Preeya Prüfer
ayodhaya@thaimassage-siegburg.de
 
Von Veronika Sow (27.04.2008 - 18:44 Uhr)Eintrag Nr. 80
Ich bin sehr glücklich, Euch gefunden zu haben! Die Kurse haben mir bis jetzt sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf Weitere. Durch Eure sehr kompetente Art habe ich viel von Euch gelernt, und das Erlernte kommt bis jetzt sehr gut an. Ich kann Euch nur weiterempfehen. Vielen Dank für alles.
Bis bald
 
Von Evelyn Baumeister (20.02.2008 - 17:56 Uhr)Eintrag Nr. 79
Liebe Evy, ja ich kann mich den Worten von Roland nur 100%ig anschließen - könnte es nicht besser ausdrücken! Für alle Leser/innen: Ich war auch Teilnehmerin beim Februar 08-Grundkurs. Ich möchte noch etwas ergänzen, was mir ganz wichtig ist - ich bin, was meinen beruflichen Hintergrund angeht (Soz.Päd.) echter Laie in Bezug auf medizinische, physiotherapeutische Vorbildung. Und ich bin um so erstaunter, was ich in den 10 Tagen gelernt habe. Ja, es geht bei dieser Ausbildung nicht darum,irgendein Zertifikat zu erhalten, sondern Fähigkeiten!Und das ist ja bei vielen Ausbildungsanbietern nicht der Fall. Deshalb bin ich mehr als froh, dass auch ich, meiner Intuition folgend, den richtigen Kurs für mich gewählt habe. Diese 10 Tage waren eine echte Bereicherung für mich - auf allen Ebenen. Bin fest entschloßen, noch einen Vertiefungskurs bei Evy zu besuchen.
Dir Evy nochmal vielen,vielen Dank und liebe Grüße Evelyn
P.S. Könnt mich gerne bei Fragen anmailen: Evelyn.Baumeister@web.de
 
Von Roland Fasold (20.02.2008 - 01:00 Uhr)Eintrag Nr. 78
Hallo liebe Evelyn, hallo liebe 7 "Mitschüler(innen)" und TTYM-Praktizierende im 10-tägigen Grundkurs Anfang Februar in Köln!

Euch allen auch an dieser Stelle nochmal meinen tief empfundenen Dank für eine wunderbare gemeinsame Zeit.

Da sicher manch einer, der das Gästebuch besucht, nach Entscheidungshilfen in Bezug auf eine mögliche Kursbelegung Ausschau hält, teile ich gerne meine Erfahrungen hier mit.

Ich selbst bin auf das Institut durch "Zufalls"-Treffer via Internet-Recherche gestoßen, bin quasi meiner Intuition gefolgt und ... es war ein Volltreffer ! Sicher hat viel zum Rundum-Erfolg dieser traumhaften Tage beigetragen, dass wir Teilnehmer untereinander (sehr) gut harmoniert haben: Sowohl "auf der Matte" beim gemeinsamen Lernen und Üben, als auch beim informellen Austausch und der persönlichen Kommunikation "drumherum".

Dabei bin ich überzeugt, dass diese positive Rundum-Erfahrung sowohl durch Evelyns fachlich absolut überzeugende Kompetenz als auch ihr unerschöpfliches menschlich-soziales Engagement in diesem Umfang überhaupt erst ermöglicht wurden.

Hervorheben möchte ich neben der klaren Kursstruktur, dem fachlichen Können und einer m.E. hervorragenden pädagogischen Begabung Evelyns tiefe Menschlichkeit, Authentizität und hellwache Präsenz, ihre Fürsorge in allen Belangen, ihr stets hilfsbereites, stets ansprechbares, gleichbleibend engagiertes, offenes, freundliches, warmherziges und humorvolles Wesen ... Danke Evy !

Hast Du noch Fragen, liebe(r) Thai-Yoga-Massage-Interessent (in)? Dann kannst du mich gerne unter roland.fasold@web.de oder 06221-485471 kontaktieren. Soweit sogut.
 
Von Birgit (30.01.2008 - 06:17 Uhr)Eintrag Nr. 77
In december 2006 I did the beginners course with Evelyn in Khao Lak. It was a very good course and I starterd immediately to work with it. I have a lot of clients now, and they keep coming back. ( And I will come back to do all the other advanced courses)Thank you Evy.
 
Von Birgit (30.01.2008 - 06:14 Uhr)Eintrag Nr. 76
Liebe Evy, It was so good to see you in Pai! I really had a good time. Have a good trip home and hope to see you soon, greetings to Charly and Anja
 
Von Sabine (22.01.2008 - 19:41 Uhr)Eintrag Nr. 75
Liebe Evy ! Lieber Hans-Jürgen ! Lieber Bernd ! Lieber Guido !Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung. Neid muß man sich bekanntlich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt. Es ist, was es ist und alles liegt im Auge des Betrachters. Bevor ich gleich 5 Euro ins Phrasenschwein werfen muß möchte ich meinen Blick auf die Dinge schildern.Liebe Evy, ich habe Anfang 2007 Deinen Grundkurs belegt, in der Hoffnung ein Handwerk zu erlernen mit dem man Menschen etwas Gutes tun kann und vielleicht auch noch einen Beruf ( im Sinne von Berufung) daraus werden könnte. Habe ich bekommen und dazu noch ein Schnuppern an der Lotusblüte. Das Institut hat es mir ermöglicht in Deutschland ( und in deutscher Sprache ) bei Lehrern wie Arnaud und Ralf lernen zu können. Der theoretische Teil des Gesundheitspraktikers gibt mir nicht nur einen solides Rüstzeug für eine angestrebte Selbstständigkeit, sondern gab mir auch einen Blick auf den Inhalt der Lotusblüte. Das alles zeugt für mich von guter Arbeit. Danke für den Weg ... der mich auch 2008 wieder nach Köln führen wird. Bis dann, Sabine
 
Von Reiner (22.01.2008 - 18:23 Uhr)Eintrag Nr. 74
Hallo, da ich auch gern die Massage lernen möchte würde mich mal interessieren ob jemand der hier eine Ausbildung absolviert hat auch die massage praktiiziert oder ob es hier rein nur um den Verkauf der Ausbildung geht. Meine Email: threin@oleco.net vielen Dank Reiner
 
Von Guido (17.01.2008 - 08:49 Uhr)Eintrag Nr. 73
Hallo Evy!

Ist es Neid oder doch eher Mißgunst, was den Antrieb einiger Verfasser in diesem Gästebuch bildet?

Neid heißt das Gefühl, das uns einen Mangel spüren läßt und damit zugleich ein Bedürfnis. Neid ist aus psychologischer Sicht insofern ein positives Gefühl, weil es Bedürfnisse und Strebungen anzeigt. Wer Neid fühlen kann, spürt, was ihm fehlt. Das ist gut und wichtig. Zeigt es einem doch, wohin die persönliche Reise gehen sollte. Ein Neidgefühl ist daher ein wichtiger Wegweiser des Lebens.

Mißgunst heißt das Gefühl, das einem anderen nicht gönnt, was man selbst nicht hat, aber gern hätte. Die Mißgunst ist sozusagen die häßliche und destruktive Schwester des Neides. Während Neid den Menschen und die Gesellschaft eher vorwärts bringt, wirkt Mißgunst zerstörerisch.

Ich hoffe im Interesse derer, dass es "nur" der Neid ist!

Liebe Grüße

Guido
 
Von Dieter (15.01.2008 - 23:42 Uhr)Eintrag Nr. 72
Es ist (nahezu) spannend, in Eurem Gästebuch zu lesen. Abe, bitte, wenn vor dem jeweiligen Beitrag noch das aktuelle Datum stehen würde, wäre es leichter, den Aufbau/Ablauf zu verfolgen.
Sicher sprechen wir uns auch einmal pers. Ich bin ein unverbesserlicher Thaifan...
Ffm, den 15.01.08
 
Von Evelyn Unger (10.01.2008 - 17:43 Uhr)Eintrag Nr. 71
Hallo Hans-Juergen,gerade naechste Woche habe ich wieder eine therapeutischen Aufbaukurs in Khaolak, an dem auch 2 Thaimasseure aus Thailand teilnehmen und in dem auch unter anderem ein Altmeister aus Takuapa einen Tag unterrichten wird. Ich wuerde mir nie erlauben, die Ausbildung am Wat Po negativ zu werten, ich habe lediglich gesagt, dass unsere Ausbildung mehr umfasst als der 30 Stunden Kurs am Wat Po. Das sehen die Thais aber selber auch so. Wer in Thailand ersthaft Thaimassage erlernen will, geht ja auch nicht nur fuer 30 Stunden zum Unterricht, auch wenn mein Kollege in Duesseldorf dies auf seiner Internetseite behauptet. Die Ausbildung dauert zum Teil bis zu 18 Monaten.Wenn Du oefter in Khaolak bist, wuerde ich mich sehr freuen, wenn Du mal vorbeikommst .Wo Du mich findest , weisst Du ja.
Sawasdee Kha Evelyn Unger
 
Von Hans-Jürgen (10.01.2008 - 17:41 Uhr)Eintrag Nr. 70
Hallo Evelyn
Du schreibst, daß in Khao Lak die dort ansässgen Thaimasseure zu Dir kommen um sich aus-bzw fortbilden zu lassen. Da ich durch familiäre Bindungen in Khao Lak nahezu jeden angesehenen Thaimasseur persönlich kenne, hab ich mich diesbezüglich mal etwas umgehört. Kennen tut Dich keiner von denen. Man weiss nur, daß bei Fon und Nam in der Anlage jemand für Touristen einen Thaimassagekurs anbietet. Das scheinst Du dann wohl zu sein. Aber nichts für ungut. Wollte das nur mal erwähnt haben.
Auch, daß Du die Ausbildung im Wat Pho ( Beitrag 43) nicht als vollwertig hinstellst finde ich doch sehr anmaßend. Dort ist das Zentrum der Thaimassage. Wenn man es richtig lernt, dann doch wohl dort.
Viele Grüße
Hans-Jürgen
 
Von evelyn unger (10.01.2008 - 17:41 Uhr)Eintrag Nr. 69
Hallo bernd,ich kann Sie sehr gut verstehen, dass bei den vielen unsoliden Ausbildungsangeboten stutzig werden, wenn wir angeben, eine staatlich anerkannte Ausbildung durchzufuehren.Wir haben im Oktober 2007 rueckwirkend zum 01.01.2006 von der Bezirksregierung Koeln die STAATLICHE Anerkennung fuer den Ausbildungsgang zum Traditionellen Thai Yoga Massage Therapeuten mit Heilpraktikerabschluss erhalten .Auch die International Society of Traditional Thai Yoga Massage existiert als eingetragener gemeinnuetziger Verein , eingetragen beim Vereinsregister in Duesseldorf .Unsere Ausbildungen sind alle sehr sinnvoll durchdacht und nicht von uns erfunden, sondern den Gesundheitspraktiker bildet die DGAM-Deutsche Gesellschaft fuer alternative Medizin schon viele Jahre aus. Es gibt ihn an bestimmte Methoden gebunden und damit auf ein Fachgebiet spezialisiert.Wir haben festgestellt, dass es nicht ausreicht, wenn man nur einen Thaimassagekurs besucht und dann mit den Kunden alleine gelassen wird. Unsere Ausbildung fuer den Praktitioner ist so gut, dass bei den Anwendungen hinterher, wirklich viel bei den Klienten in Bewegung kommt und Energieblokaden geloest werden. Oft kommen Gefuehlsausbrueche vor, oder Kunden fragen , warum gerade sie so schwer betroffen sind oder viele andere Fragen und Reaktionen geschehen. Damit unsere Absolventen kompetent darauf reagieren koennen, gib es diese Ausbildung. Ausserdem ist es sinnvoll, nicht verschiedene Massagearten in einer Gesundheitspraxis anzubieten 9z. Bsp. Hot Sone, Hot Hony usw.), sondern bei Thai- Wellness zu bleiben, also Fussmassage, Kraeuterstempelmassage, Thaimassage im Wasser und ueber spezielle Kenntnisse zur Behandlung von aelteren und steiferen Klienten und anderen Energielinienbearbeitungsmethoden zu verfuegen, um wirklich individuell auf jeden Klienten eingehen zu koennen und Anwendungsangebote von 30 Minuten bis zum Tagesspa anbieten zu koennen .Wenn Sie im Gaestebuch lesen, werden Sie dies in den Aussagen unserer Schueler bestaetigt finden.Ich freue mich trotzdem ueber Ihre Reaktion, zeigt sie doch, dass man nicht mehr jeden Bloedsinn an Kursangeboten glaubt.Evelyn UngerInstituitsleitung Institut fuer TTYM Koeln
 
Von bernd (10.01.2008 - 17:38 Uhr)Eintrag Nr. 68
Sie werben damit eine staatlich anerkannte Institution zu sein.
Das ist Betrug und ich kenn welche die schon dafuer in den Knast gewandert sind.
Wenn Sie das nicht abaendern, werde ich Wege finden gegen Sie vorzugehen.
Auch einen internationale Society of TTYM ist nicht auszumachen.
Wahrscheinlich ein paar Freunde von Ihnen.
Auch sind Sie ganz gross im erfinden von
neuen Berufen.
Aber das ist ja nicht strafbar.
Haben Sie das noetig!

bernd
 
Von elisabeth grünwald (10.01.2008 - 17:34 Uhr)Eintrag Nr. 67
ich suche nach enspanung und inhere ausgeglichen Ich suche ein kurs der mir in meinen leben.inere zufridenheit,enspanung,und mir veleicht auch im altag was bringt.ich weis da her nicht genau,op ich bei euch in guten henden wehre?Da her möchte ich wissen op ein schnuper kurs in frage kommt?was das kostet?und was mich bei disem schnuper kurs erwartet.Ich wäre über ihre informazion sehr Froh.
 
Von Heike Schmuland (10.01.2008 - 17:34 Uhr)Eintrag Nr. 66
Liebe Evy,
und alle lieben Menschen die diese Seite besuchen.
Ich habe jetzt den 3. Kurs bei Euch absolviert und bin jedesmal begeistert von der Atmosphäre und der Mischung aus Lernen und Entspannung. Es ist wie ein Wellnessurlaub bei dem man nicht nur für sich selber soviel bekommt und ich glaube ich habe meine Richtung gefunden und möchte das Gelernte vielen Menschen spüren lassen.
Der Kurs im Wasser war nochmal ein ganz besonderes Erlebnis für mich, Evy da hast du wirklich eine tolle Sache ins Leben gerufen. Ich habe noch keinen Tag bei Euch bereut und freue mich auf die nächsten Kurse und meinen Abschluß als Gesundheitspratiker in Deinem Gesundheitszentrum.
Viele liebe Grüße an alle die mich aus den Kursen kennen.
Heike Schmuland
 
Von Ballinda Cullen (10.01.2008 - 17:34 Uhr)Eintrag Nr. 65
liebe evelyn,
die woche in eurem institut war sehr schön, klingt nach und hat noch einmal viel in bewegung gesetzt.
so bin ich voller tatendrang nur noch "mit meinen händen" arbeiten zu wollen :-)
deshalb ein herzliches dankeschön an dich.
freue mich auf weitere seminare,
ganz liebe grüße,
balinda
 
Von Angela Uckermann (10.01.2008 - 17:33 Uhr)Eintrag Nr. 64
Ich bin ganz interesiert in ein thailandisches kurs.
Können sie mir bitte information senden, meine adresse ist Großrotterweg 22 50997 köln.

Angela Uckermann
 
Von coronakid (10.01.2008 - 17:33 Uhr)Eintrag Nr. 63
Kann hier irgendwer von Deutsch nach Thai übersetzen? Oder aber von Englisch nach Thai?

www.coronakid.org
www.coronakid.net
www.coronakid.de

Lieben Gruß
coronakid
 
Von Karin Brütsch (10.01.2008 - 17:31 Uhr)Eintrag Nr. 62
Hallo Ihr zwei!

Ich kann mich Marks und Melanies Eintrag anschliessen. Für mich ist es beeindruckend, dass man nach 10 Tagen fähig ist, eine flüssige, harmonische Massage auf die Bedürfnisse des Klienten angepasst zu geben. Dadurch, dass ihr sehr auf die Haltung des Massierenden achtet, fühle ich mich nach einer Massage gelöst und gut. Auf anatomische Fragen wird eingegangen und Begründungen werden gegeben, die Linien werden gut erklärt. Schön fand ich, dass auch einen Einblick in die thailändische Tradition und dem thailändischen Hintergrund vermittelt wurden.

Ihr seid ein super Team! Vielen Dank für alles, ich habe mich sehr wohlgefühlt! Vielen Dank auch an meine Gruppe, wo ich viel lernen durfte.
 
Von Melanie (10.01.2008 - 17:31 Uhr)Eintrag Nr. 61
Hallo Evy, hallo Charly,vielen Dank für die erstklassige Ausbildung. Ihr habt die Gabe Euer Können und Wissen weiterzugeben - und das mit viel Energie, Herz und Spaß. Natürlich war die Ausbildung anstrengend, aber auch erholsam, weil abseits vom Alltag. Besonders schön war es in der Gruppe mit so verschieden Menschen und doch Gleichgesinnten. Mein nächster Kurs ist gebucht, wir sehen uns im November...Ich freue mich sehr auf meine ersten Massagen.Un beso für Euch und meine Kurs-KollegenMelanieDann möchte ich mich Mark anschliessen und allen Interessierten raten keinen dieser Crashkurse in Thailand zu buchen. Es ist wirklich nötig häufig unter Beobachtung zu Üben, damit alles auch richtig ausgeführt wird, nur so kann eine effektive Massage -für beide Seiten- dabei herauskommen.
 
Von Mark (10.01.2008 - 17:29 Uhr)Eintrag Nr. 60
Hallo,

nachdem ich gestern den Grundkurs in TTYM beendet habe möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar Sätze über die Ausbildung zu schreiben.

Ich habe auch lange überlegt bei welchem Institut ich meine Ausbildung machen soll. Die Angebote reichen ja von 3 Tagen über 5 bis hin zu 10 Tagen.

In den vergangenen 10 Tagen habe ich über 100 Techniken erlernt. Mir ist es, jetzt da ich die Ausbildung abgeschlossen habe, unbegreiflich wie man in 3 bzw. 5 Tagen eine TTYM lernen soll. Natürlich ist es möglich 100 Techniken in drei Tagen zu zeigen!!

Aber, so Frage ich mich jetzt, wo bleibt denn da die Zeit die Techniken zu üben ???

Man benötigt ja alleine schon 2 Stunden um eine komplette Massage zu geben. Bei zehn Teinehmern braucht man also einen kompletten Tag um zu sehen ob alle Teilnehmer eine Massage geben können. Dann bleiben also bei einer drei - Tages - Ausbildung noch 2 Tage um den Stoff zu vermitteln... Das ist meiner Meinung nach absolut unmöglich.

Ich kann für den von Evelyn und Charlie angebotenen Kurs nur Werbung machen, da es ein in sich absolut stimmiges Konzept ist und toll unterrichtet wird. Zeit zum üben wird einem auch gegeben, und am Abschlusstag muss man eine 2 Stündige Massage unter Aufsicht von Evelyn und Charlie geben.

Auf Fragen wird immer eingegangen und die Ausbildung wird durch die morgendliche Meditation und Yogastunde abgerundet.

Zum Ende möchte ich mich nochmal bei den anderen NEUN dieses Kurses für die tolle Zeit bedanken, ich hatte viel Spass mit euch ....

 
Von Waldemar (10.01.2008 - 17:29 Uhr)Eintrag Nr. 59
Vielen Dank für den stimmigen Grundkurs, nach dem ich mich sehr gut für die ersten Massage vorbereitet fühle. Die Dozentin Evelyn Unger verbindet auf wunderbare Weise Strenge mit Humor. Ihre Erklärungen sind klar und sachlich. Die Umgebung und die Ausbildungsräume sind sehr angenehm und die Größe der Ausbildungsgruppe (10 Personen) optimal. Viele Liebe Grüße aus Hannover.
 
Von Preeya (10.01.2008 - 17:27 Uhr)Eintrag Nr. 58
It was a very nice time to learn Thai massage with you..comfortable..flexible a lot of experienced to take advantage for my future.
Thanks..Preeya
 
Von Ilke (10.01.2008 - 17:27 Uhr)Eintrag Nr. 57
Ein super stimmiges Seminarkonzept, schöne, liebevolle, lichte Räume und Evelyn, die Ihr kompetentes Wissen aus dem Herzen heraus vermittelt - liebevollen Dank für dieses tolle Seminar!!! Auch ich komme ganz sicher wieder! Wünsche Dir, Evelyn, Charly und Deinem Team viel Licht, Liebe und Erfolg ...
Ilke
 
Von anya (10.01.2008 - 17:25 Uhr)Eintrag Nr. 56
hallo ihr beiden. schön, dass alles so gut läuft! macht weiter so!!!!!
eure große
 
Von Thikamporn (10.01.2008 - 17:25 Uhr)Eintrag Nr. 55
Hallo

Alles Gute im neuen Jahr wünscht euch die Thaimassage aus Dresden. Eure Seiten sind sehr gelungen. Im Sommer kommen wir mal bei euch vorbei.
Viele Grüße aus Dresden,
Thikamporn
http://www.thaimassage-dresden.de
 
Von anja-maria unger (10.01.2008 - 17:24 Uhr)Eintrag Nr. 54
mom ich bin sooo verdamt stolz auf dich und charly. macht weiter so! eure große
 
Von Hella (10.01.2008 - 17:24 Uhr)Eintrag Nr. 53
Hi Evelyn,
schweren Herzens bin ich wieder im kalten Deutschland. Und ehrlich gesagt hätte der Kurs unter Deiner Führung auch gerne noch länger gehen können. Allerdings wäre die Gefahr sehr gross gewesen,das mich meine Famillie mit einem Rollstuhl hätte vom Flughafen abholen müssen ;-) (für alle anderen zur erklärung- hat nichts mit der Ausbildung zu tun )
Evy ich danke dir für die wundervollen Kurstage die du mir/uns bereitet hast.Ich habe viel gelernt,mehr als ich dachte (und das ist auch gut so ) jegliche Art von "Erwartungen" wurden für meine Begriffe übertroffen. Ich habe viele Menschen kennengelernt die von Berufserfahrung sprechen und nicht wirklich diesen Begriff äußern dürften. Bei dir jedoch basierte und übte man den Kurs aus Berufserfahrung aus,was für mich sehr hilfreich war. Die Kunst des Lehrens besteht für meine Begriffe auch darin,dass ein angehender Practitioner of TTYM, auch ohne das du ihn im Auge hast, ohne Bedenken die TTYM ausführen kann. Ich hatte ein gutes Gefühl dabei was die erste Ausführung dessen betraf. The Big FamilY ist begeistert von der Anwendung, das Lob steht also dir zu. :-) Damit ist glaube ich alles gesagt. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2007 und weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und Durchhaltevermögen mit allen Teilnehmerinnen/ern. :-)
Bis zum nächsten Kurs
( die Sucht scheint ausgebrochen zu sein ) :-)

Herzlichst Hella

Ps: Gruß an Moni, Andrea( Herzlichen Dank die CD ist super, das T-shirt passt perfekt ), Elke, Alison, Heike, Celia, Rafaela, Birgit, Christian("alter Schwede") ; dürften alle gewesen sein wenn nicht- SORRY ! euch allen auch einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr


 
Von Michael (10.01.2008 - 17:22 Uhr)Eintrag Nr. 52
Sehr geehrte Evelyn Unger

Habe Ihre Seite und Angebotpalette mit Freude gelesen und bin auch von Ihrer Tai-Yoga Massage begeistert. Es hat mich quasie gefesselt, mit welcher Menschlichkeit und Güte Sie es in Ihren Massagen den Gästen und in den Ausbildungen als Leitende Dozentin vermitteln. Dafür meine Hochachtung.

Gerne würde ich eine Massage mal als Schnupperangebot kostenlos ausprobieren. Währe dies möglich? Bzw. wie Teuer würde eine 2 Stündige Massage gehen?wenn Sie eine verantwortungsvolle Massage mit "metta" (aus dem Buddhismus-Pali mit "liebender Güte" wie Sie es schreiben, mir persönlich geben.

Da ich in meinem Leben noch nie eine Massage genossen habe und damit auch keine Erfahrung darin habe, währe es mir eine Ehre, wenn ich diese von Ihnen persönlich empfangen könnte.

Um mal vom üblichen Alltagsstress zu entfliehen und meine Gedanken mal ganz auf mich zu konzentrieren um auch so näher zu mir selber zu kommen.

Ich freue mich über eine Antwort von Ihnen

Als Termin nehme ich gerne den März nächsten Jahres.

Über eine Antwort freue ich mich. Für Die Weiteren Adventstage und die kommende Weihnachtsvorbereitungen, wünsche ich Ihnen eine besinnliche Zeit

Viele Liebe Grüße
Michael
 
Von Bettina & Guido (10.01.2008 - 17:22 Uhr)Eintrag Nr. 51
Hallo Evelyn,

meine Frau und ich haben am vergangenen Wochenende den Schnupperkurs für die Traditionelle Thai Yoga Massage in Aachen besucht und bedanken uns herzlich für Deinen freundlichen und kompetenten Unterricht. Obwohl wir bereits Anfang Oktober den General Thai Massage Kurs in Bangkok (Wat Po) erfolgreich absolviert hatten, konnten wir aus dem Wochenendkurs noch viele hilfreiche Tips mit nach Hause nehmen, welche uns die Anwendung diverser Übungen deutlich körperschonender umsetzen lässt. Wir werden auf jeden Fall den vollständigen Grundkurs (Practitioner TTYM) bei Dir machen, da wir der Meinung sind, dass der Wat-Po-Kurs uns persönlich nicht ausreicht. Im Besonderen interessiert uns ja auch, wie die einzelnen Übungen wirken und was damit konkret angesprochen und erreicht werden soll. Ob wir den Kurs in Khao Lak oder in Aachen buchen, steht leider noch nicht fest.

Liebe Grüße

Bettina & Guido
 
Von Energetix Magnetschmuck Zusatzverdienst (10.01.2008 - 17:21 Uhr)Eintrag Nr. 50
Energiereiche Grüße sendet Magnetschmuck Dumka
www.energetix.tv/dgm
 
Von Mai (10.01.2008 - 17:21 Uhr)Eintrag Nr. 49
Hallo,sehr schöne informative Seite. Leider sehe ich keine Möglichkeit für einen Linktausch.Viel Erfolg weiterhin.Mai
 
Von Andreas HERRMANN (10.01.2008 - 17:20 Uhr)Eintrag Nr. 48
Sehr gelungende Seite - weiter so ...
Gruss aus Teneriffa Andreas
 
Von Tom (10.01.2008 - 17:20 Uhr)Eintrag Nr. 47
sehr schöne und informative Seite!
 
Von chute chan (10.01.2008 - 17:18 Uhr)Eintrag Nr. 46
:-) hallo,

bin durch Zufall heute auf eure Seite gelandet ist sehr interessant hier und hoffe das es bald was neues zu lesen gibt!

chute chan
 
Von Oliver Trunzer (10.01.2008 - 17:18 Uhr)Eintrag Nr. 45
Hallo Evelyn.
Nachdem der Kurs nun vorbei und bestanden ist, möchte ich dir an dieser Stelle ein ganz herzliches "danke" sagen, für das, was du uns in kurzer Zeit beigebracht hast. Ich habe ein gutes Gefühl damit, wenn ich meine Dienste als Thai-Masseur nun anbiete. Die Ausbildung gepaart mit natürlich dem stetigen Üben ist für mich ein sehr gutes Handwerkszeug, so dass es aus meiner Sicht jetzt los gehen kann!
Ich freue mich jetzt schon in absehbarer Zeit meine Kenntnisse in den Aufbaukursen ausbauen zu können. In Thailand vor Ort wäre das natürlich am schönsten...
Danke und euch noch viel Erfolg!
Oliver
 
Von Christoph Sattler (10.01.2008 - 17:17 Uhr)Eintrag Nr. 44
Liebe Evelyn,keine Sekunde habe ich meine Entscheidung bereut, bei Dir meinen ersten Kurs in Thai-Yoga-Massage zu belegen. Am vergangenen Wochenende war die Abschlußprüfung, auf die Du mich und alle anderen Teilnehmer supergut vorbereitet hast. Du hattest Recht, mit Deiner Aussage, daß einer, der bei Dir den Kurs macht, danach wirklich "fertig" ist und sofort zu arbeiten anfangen kann. Natürlich gibt es noch Aufbaukurse, um die erlernten Fähigkeiten noch auszuweiten. Im Moment will ich aber erst mal ein paar Erfahrungen sammeln und mein Können vertiefen. Für die Aufbaukurse steht natürlich außer Frage, daß ich diese auch wieder bei Dir mache. Ich hatte selten einen Lehrer, der nicht nur sehr anschaulich Wissen vermittelt, sondern auch Spaß an der Arbeit. Du kannst beides und hast zudem die Lerninhalte flexibel gestaltet, um uns wirklich zu guten Masseuren und Masseurinnen zu machen. Dafür danke ich Dir ganz herzlich.Ich freue mich auf ein Wiedersehen und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.HerzlichstChristoph
 
Von Tina (angehende Physiotherapeutin) (10.01.2008 - 17:17 Uhr)Eintrag Nr. 43
Hi Evi!
Der Kursus in Aachen war super.
Wir haben direkt versucht, alles umzusetzen und in unsere normalen Techniken mit einfließen zu lassen. Hat super funktioniert und das Ergebnis war erstaunlich viel besser als normalerweise.
Hoffentlich bis demnächst!
 
Von Nicole (10.01.2008 - 17:15 Uhr)Eintrag Nr. 42
Liebe Evelyn. Nochmals herzlichen Dank für den spannenden Aufbaukurs in Khao Lak. Durch den Unterricht zur Behandlung von verschiedenenen Schmerzbereichen konnte ich etwas Konkretes für die Behandlungen zu Hause mitnehmen. Und gleichzeitig erhielt ich durch die Vielfalt an neuen Techniken die Möglichkeit, den Ablauf der Massage individueller zu gestalten. Herzliche Grüsse. Nicole
 
Von Christa (10.01.2008 - 17:15 Uhr)Eintrag Nr. 41
Liebe Evelyn, noch immer hat der Massagekurs in Seitenlage große Auswirkungen auf meine Massagen und sie sind sehr erfolgreich, ich danke Dir. Allles Gute weiterhin auch für Deine Arbeit. Auf ein Wiedersehen in 2007 freut sich Christa.
 
Von evelyn unger (10.01.2008 - 17:13 Uhr)Eintrag Nr. 40
Hallo Steffen,wie Sie unserer Homepage entnehmen können, bieten wir generell ab 2 Stunden-Behandlungen an.Eine solide Traditionelle Thaimassage arbeitet den gesamten Körper von den Füßen bis zum Kopf in Rücken,-Seitlage,Bauchlage und Sitz individuell auf den Klienten und seine Tagesform abgestimmt.Dies ist aber nicht in einer Stunde machbar , wenn Sie eine verantwortungsvolle Massage mit "metta" (aus dem Buddhismus-Pali mit "liebender Güte" zu übersetzen) geben. Wir geben Thaimassage nicht aus Raffgier, sondern um anderen etwas Gutes tun zu können, den wir leben die Philosophie der Thaimassage, Meditation und Buddhismus in unserem Alltag , wie wir es von unseren Lehrern gelernt haben!!!
Wir haben keine Thais beschäftigt, die nicht kranken-und sozialversichert sind und 5 .oo¤ als Stundenlohn erhalten und sich freuen, weil sie davon noch ihre Familien in Thailand unterstützen können.
Wir geben auch keine 5 Massage am Tag, sondern nur 2 je Behandler, weil wir uns vor einer Behandlung auf den Klienten vorbereiten und einstellen und uns energetisch schützen und nach der Behandlung nicht zum nächste Klienten springen und ihn auf die noch warme Matte des vorigen Klienten legen, die energetisch nicht mal zum Neutralisieren gekommen ist und dem nächsten die Energie des Vorgängers eventuell mit draufpackt, ob er es bewußt aufnimmt oder nicht.
Unsere Anwendungen liegen mit 23,75¤ auf eine halbe Stunde gerechnet(bei einer Anwendungskarte von 5-15 Behandlungen sogar nur bis 18,75¤ ) weit unter den marktüblichen Preisen von 1,00¤ je Minute.
Außerdem definieren wir uns bewußt nicht über ein Billigangebot in Behandlungszeit und Preis, da wir nicht mal eben mal eine 30 Stunden Ausbildung am "Wat Pho" absolviert haben, sondern zwischen 1000 und 1200 Stunden Ausbildung bis hin zum zertifizierten Thaimassagelehrer der "Internationalen Thai-Yoga-Massage Gesellschaft" unter verschiedenen Altmeisten der Thaimassage absolvierten.Nicht umsonst unterrichte ich inzwischen als Deutsche für internationale und thailändische Hotelketten das Personal in Traditioneller Thaimassage und in Khaolak Thailand kommen die einheimischen Thaimasseure in Schaaren zu meinen therapeutischen Aufbaukursen.Wir sind zum Beispiel in Deutschland das einzigste Ausbildungsinstitut, das therapeutische Aufbaukurse in deutsch anbietet.Unser großer Kundenstamm und und viele sehr zufriedene Kursteilnehmer, die nach der Ausbildung sofort in der Lage waren eigenen Praxen zu eröffnen, geben uns recht.

Gerne würden wir Sie zu einer kostenlosen Schnupperbehandlung nach vorheriger Terminabsprache einladen!

Herzlichst
Evelyn Unger
Institut für TTYM Köln
 
Von steffen (10.01.2008 - 17:13 Uhr)Eintrag Nr. 39
Hallo, ich habe mit grossem Interesse Ihre Seite gelesen. Nur verstehe ich den hier ausgezeichneten Preis nicht, es ist sehr schade das eben Ihre Massage so teuer ist :-)

steffen
 
Von Monika Rosenkranz (10.01.2008 - 17:12 Uhr)Eintrag Nr. 38
Grüße Dich liebe Evelyn, wie sind die KhaoLak Initiativen weiter verlaufen und wie geht es Dir ?
Würde mich über einen Anruf freuen!
gruß monika
 
Von Christoph Sattler (10.01.2008 - 17:12 Uhr)Eintrag Nr. 37
Liebe Evelyn,
daß mir Dein Einführungstag in Thai-Yoga vorige Woche sehr gut gefallen hat, sagte ich Dir ja schon persönlich. Ich freue mich sehr darüber, daß ich doch noch einen Platz im VHS Kurs bekommen habe. Trotzdem möchte ich bemerken, wie supertoll ich es von Dir finde, wie flexibel und individuell Du auf den verstärkt nachgefragten Ausbildungsbedarf reagiert hast.
Viele liebe Grüße und bis bald,
Christoph
 
Von Frank Boist (10.01.2008 - 17:10 Uhr)Eintrag Nr. 36
Hallo Evelyn, Dein Infotag in der Ausbildung hat mir so gut gefallen, daß ich den Tag der offenen Tür in Deinem neuen Gesundheitszentrum nicht verpassen wollte. Das war auch gut so. Deine Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber den Tsu Nami geschädigten ist äußerst bemerkenswert. Auch die kostenlose Behandlung von Jessica, eine von Deinen ausgebildeteten Schülern, bestätigt mein Gefühl, die Ausbildung zum Thai Masseur bei Dir durchzuführen.Liebe Grüße Frank
 
Von Julia Hoffmann (10.01.2008 - 17:10 Uhr)Eintrag Nr. 35
Hallo

Wir suchen einen Massageservice oder einzelne Person Nebenbei für Zuhause,
die/der uns 2 mal die Woche eine Ganzkörpermassage gibt. Kommen aus dem
Raum 50127 Bergheim Erftkreis. Massageliege Vorhanden.

Gruß Julia Hoffmann
 
Von Oliver Trunzer (10.01.2008 - 17:09 Uhr)Eintrag Nr. 34
Hallo Evelyn.

Danke für das "Reinschnuppern" in das, was du da tust. Ich bin richtig nuegierig geworden!
Ist doch nicht nur etwas für Masochisten...
;o)

Liebe Grüße
Oliver
 
Von Dani (10.01.2008 - 17:09 Uhr)Eintrag Nr. 33
Liebe Evelyn! Hier in Deutschland ists leider etwas stressiger, als es in Thailand war. Deshalb der verspätete Eintrag. Nochmals herzlichen Dank für den tollen Unterricht in Khao Lak. Du hast mir die Thaimassage wirklichlich anschaulich und super vermittelt. Ich hatte trotz allem Lernen viel Spaß mit Euch. Ich kann allen Interessierten nur raten: lernt es direkt vor Ort. es ist einfach eine besondere Atmosphäre, wenn das Meer im Hintergrund rauscht, die Palmen über einen. Und so ein Sprung ins Wasser während der Mittagspause ist sehr angenehm. Sehr gut, daß Evelyn eine Gästedusche hat, also für alles ist rundum gesorgt. Werde eure Terrasse samt Hängematte u unser Lagerfeuer am Strand nicht so schnell vergessen. Liebe Grüße aus München, Dani
 
Von Sylvia Kühne (10.01.2008 - 17:07 Uhr)Eintrag Nr. 32
Wochenendseminar an der VHS in Moers Als langjähriger Thailandreisender war mir die Thaimassage bekannt,deshalb fand ich es super,daß es jetzt auch an der VHS angeboten wurde.Meine Vorstellung wurden, nicht zuletzt durch die ansteckende Begeisterung unserer Kursleiterin Frau Unger übertroffen.Am letzten Kurstag habe ich mich auch sofort für den 14tägigen Kurs in Köln angemeldet.Dort habe ich sehr viel gelernt und versuche jetzt das Erlernte in die Praxis umzusetzen.Mittlerweile muß ich auch nicht mehr ins Buch schauen,um keine Übung zu vergessen.Evelyn Du hast es geschafft meine Affinität zu Thailand noch zu verstärken! Danke Sylvia
 
Von Michael Karl (10.01.2008 - 17:07 Uhr)Eintrag Nr. 31
Tag Frau Unger!Super Internetpräsentation, macht appetit auf mehr :thumbsup:(aber bei den terminen doch bitte auch zur vhs dres(d)en kommen;))cu
 
Von Christa Starke (10.01.2008 - 17:06 Uhr)Eintrag Nr. 30
Interessante Homepage. Mach weiter so. Super.
 
Von Eubsa (10.01.2008 - 17:06 Uhr)Eintrag Nr. 29
Viele Grüße!!!
 
Von Gabi (10.01.2008 - 17:05 Uhr)Eintrag Nr. 28
Vileen Dank für diese Super - Seite ! Wenn Ihr mal nach Teneriffa kommt und ein Ferienhaus braucht, bekommt Ihr bei uns Rabatt ;-)
 
Von Jessica Obunga (10.01.2008 - 17:05 Uhr)Eintrag Nr. 27
Ich möchte mich ganz herzlich bei Evelyn und Charli für die super Woche bedanken.Der Massage Grundkurs in Köln hat mir sehr gut gefallen und mich nicht nur privat sondern auch beruflich weitergebracht.Ich bin Physiotherapeutin und war vollkommen überrascht ,wie ähnlich diese Bewegungsabläufe der passiven Krankengymnastik sind.In der Ausbildung haben wir die meisten Techniken an der Behandlungsbank gelernt und ich bin sehr dankbar jetzt auch viele Techniken auf der Matte gelernt zu haben, um somit viele Strukturen die schmerzhaft verändert sind viel besser behandeln zu können.
Nochmals ein Lob an die Dozentin und ihre Assistenten,die die Lehrinhalte sehr gut vermittelt haben.
Evelyn ich hoffe wir sehen uns 2006 in Khao Lak zum Aufbaukurs,bis dahin alles Liebe
Jessica
 
Von Michaela Frentzen-Millhofer (10.01.2008 - 17:03 Uhr)Eintrag Nr. 26
An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich für die super gute Kursführung von Evelyn bedanken.
Ich habe in diesem "Schnupperkurs" mahr gelernt als vorher in anderem Intensiv-Kurs der Thai-Massage und bin mir nun sicher, das ich gerne bei dir weiterlernen möchte. Nochmals danke für dein gutes Fachwissen und deine freundliche und "bodenständige" Art der Vermittlung. Ich freue mich und bis bald Michaela
 
Von Preeda (10.01.2008 - 17:03 Uhr)Eintrag Nr. 25
Zu Weihnachten kleine Thaiträume erfüllen im Thaitraum Internet Shop:

http://www.epresso.com/shops/frame.php?shopId=9673" target="_blank">Thaitraum
Preeda aus Süd-Thailand
 
Von Jürgen Tetzlaff (10.01.2008 - 17:02 Uhr)Eintrag Nr. 24
Hallo zusammen, nach fünf hervorragenden Thai-Massagen möchte ich an dieser Stelle gerne meine Meinung kundtuen.Meine Lieblingsbeschäftigung ist die Arbeit. So ca. 12-14 Stunden am Tag. Und da bleibt es nicht aus, dass ich mich oft schlapp fühle und mir der Rücken schmerzt. Zu Punkt 1 möchte ich sagen, dass ich mich selbst zu Hause in keiner Weise so entspanne wie ich es in diesen herrlichen 2 Stunden tue.Zu Punkt 2 kann ich nur mitteilen, dass dieses Programm eine absolute Wohltat für meinen geplagten Rücken ist.In diesem Sinne kann ich nur jedem empfehlen diesen Gang in eine phantastische Behaglichkeit zu gehen oder auch einem Nahestehenden dieses Vergnügen als Überraschung weiterzugeben.Gruß und Dank an EvelynJürgen Tetzlaff
 
Von Be3ttina Karbe (10.01.2008 - 17:02 Uhr)Eintrag Nr. 23
Hello friends, super Tipps zu Thailand. Kriegt man richtig Lust aufs Reisen. Vielleicht besucht ihr ja mal unsere homepage zur Ferienwohnung am Bodensee. GrüßeTina
 
Von Peter (10.01.2008 - 17:00 Uhr)Eintrag Nr. 22
Hallo,ich bin gerade über Deine Seite gestolpert - Thailand muss wirklich schön sein...Gruß, Karinwww.karin-strehlke.de
 
Von Thomas (10.01.2008 - 17:00 Uhr)Eintrag Nr. 21
www.thailandtipps.ch

Hallo und Sawasdee kap!

Habe gerade einen neuen Shop ins Netz gestellt mit handverlesenen Büchern, DVDs, CDs, Landkarten zu diversen Themen über Thailand und Asien.
Auch das Thema Sextourismus gehört natürlich dazu.


Ich bin froh, wenn mir jemand Tipps gibt bezüglich empfehlenswerten Büchern usw. Ich kann ja nicht alles wissen und kennen... Werde es dann prüfen und in mein Sortiment aufnehmen. Danke.

Gruss
Thomas
www.thailandtipps.ch
 
Von Traudel Gunia (10.01.2008 - 16:59 Uhr)Eintrag Nr. 20
Liebe Evelyn !Da immer noch so viele Menschen über die Thaimassage schmunzeln, möchten wir unsere Erfahrungen an dieser Stelle veröffentlichen.Nach einer sehr schweren Streptokkenvergiftung lag mein Sohn im Koma. Nach der Krankenhausbehandlung kam er in die neurologische Rehaklinik, in der Evelyn bisher als Physiotherapeutin arbeitete. Leider kam er erst nach mehreren Monaten auf Evelyns Station! Da Guido schwere neurologische Schädigungen hatte , sehr versteift war, starke Antriebsminderungen besaß, das rechte Bein und der Fuß noch gelähmt waren, machte uns Evelyn den Vorschlag, ihn mit Thai-Yoga-Massage alternativ zur Bobaththerapie zu behandeln.Anfangs 1-2x wöchentlich behandelte Evelyn ihn 2-2,5 Stunden sehr intensiv.Jedesmal nach der Behandlung waren Fortschritte zu sehen. Er war muskulär gelöster, spührte seinen Körper besser und die Beweglichkeit seiner Körpers nahm rasch zu. Jetzt nach 2 Jahren fängt der rechte Fuß wieder an sich zu bewegen. Noch heute geht Guido alle 2 Wochen zur Behandlung zu Evelyn. Ohne die Behandlung von Evelyn wäre Guido noch lange nicht so weit.
Ich kann nur allen Patienten mit neurologischen Schädigungen die Praxis von Evelyn ans Herz legen. Hier finden Sie einen Ansprechpartner!!!!
 
Von Ali (10.01.2008 - 16:59 Uhr)Eintrag Nr. 19
An Eintrag 11, SteffenLobeshümnen = FALSCH!Lobeshymnen = RICHTIGDanke
 
Von Prof. Dr Fritz (10.01.2008 - 16:57 Uhr)Eintrag Nr. 18
Im Alter von 70 Jahren gibt es schon mal Beschwerden mit der Wirbelsäule, den Schultern und dem Bewegungsapparat. Die Hüften und Knie sind auch nicht mehr die Bestfunktionierendsten.So waren wir in unseren Langzeiturlauben in Khaolak Thailand auch stets dankbare Patienten eines alten Thaimasseurs, bis uns Evelyn das erste Mal in die Finger bekam. Der qualitative und therapeutische Unterschied war sofort zu spühren. Evelyn wendet die Traditionellen Thaimassagetechniken therapeutisch umsichtig an und erreicht einen absoluten Tiefenentspannungseffekt der schmerzenden Muskulatur. Nach einer Behandlungsserie von 5 -10 Behandlungen im Abstand von 2-3 Tagen fühlen wir uns federleicht und nicht mehr so schmerzverzerrt steif.
Inzwischen läßt sich unser alter Masseur (ein Thai) auch von Evelyn behandeln und auch aus Khaolak kommen Einheimische Schmerzpatienten zu ihr zur Therapie!
lLeider können wir ihre Anwendungen in Deutschland aufgrund der 600km Entfernung nicht so oft in Anspruch nehmen.Deshalb freuen wir uns auf den Januar 2006 um so mehr .
Evelyn , bitte trag uns schon jetzt einen um den anderen Tag in Deinen Terminkalender ein!!!!!
Herzlichst Adelheid und Günter Fritz
 
Von Dieter Buchner (10.01.2008 - 16:57 Uhr)Eintrag Nr. 17
Unmittelbar nach der Tsunami war es wichtig fuer unsere Thai Therapisten in Phuket eine sinvolle Aufgabe zu finden. Das Hotel in dem unsere Mandara Spa ist, das JW Marriott Hotel, hatte keine Gaeste mehr und unsere Therapisten hatten nichts mehr zu tun. Wir haben uns dazu entschlossen ein 2 monatiges Schulungsprogram durchzufuehren.
Ein wichtiger Teil dies programmes war es, unseren Thai Therapisten eine neue Art der Thai Massage zu lernen.
Ich hatte im Februar 2004 den 12 taegigen Beginner Kurs mit Asokananda besucht, wo Evelyn eine der Assistenz Lehrerinnen war.
Da Evelyn haeufig in Thailand ist, habe ich Sie gefragt ob sie Interesse hat, diesen 2 woechingen Kurs durchzufuehren.

Fuer uns was das eine grosse Entscheidung. Wer stellt in Thailand eine Deutsche ein um Thais in Thai Massage zu lehren?

ich bin froh, dass wir uns fuer Evelyn entschlossen haben. Unsere Thai Therapisten haben mehr ueber ihre "eigene" massage in dieser Zeit gelernt als je zuvor.

Evelyn's Faehigkeit sich auf die Therapisten einzustellen und jedem das Wissen und Koennen zu vermittlen die Thai Yoga Massage korrect und mit guter Intention durchzufuehren, ist bewunderswert.

Unsere Gaeste haben unsere Wahl mit ihren positiven Kommentaren ueber unsere Thai Yoga Massage bestaetigt.

Mit best Gruessen

Dieter Buchner
Director Education and Research
MSpa International
 
Von marc neis (10.01.2008 - 16:56 Uhr)Eintrag Nr. 16
Ich finde die homepage ist sehr gelungen!!
übersichtlich und gut ausgefühlt und sehr invormative. ich wünsche euch alles gute auch in thailand. Das die träume wahr werden sollen
mfg marc :=)
 
Von Thomas Sonderegger (10.01.2008 - 16:56 Uhr)Eintrag Nr. 15
Liebe Evelyn,
Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich in Rom, meinem vormaligen Wohnsitz, bereits an den Seitenlagekurs mit Asokananda angemeldet und den Flug in den Norden gebucht, deine e-mail mit der Nachricht von Asokas Tod erhalten habe: Ich sollte mich also auf eine mir völlig unbekannte Kursleiterin einstellen. Ich möchte dir mitteilen, dass ich, vor dem Bildschirm mit deinen Zeilen, keine Sekunde gezögert habe, dies zu tun! Sofort war ich entschlossen, trotz dem bedauerlichen Tod Asokas - ich hatte nie die Gelegenheit, ihn selbst kennen zu lernen - bei DEINEM Kurs teilzunehmen; schließlich vermutete ich, dass hinter der so gut gemachten homepage tradionelle-thaimassage-köln.de eine ebenso tolle Frau stecken müsse: Und dass es so ist, davon konnte ich mich in Lohmar überzeugen.
Mit viel Motivation hast du uns die Übungen der Seitenlage beigebracht, und der Erfolg war am praktischen Austausch der Teilnehmer erkennbar.
Um die "richtige", d. h. dem Buch entsprechende Abfolge der Übungen hättest du dir weniger Sorgen machen können. Carla Possanzini, ebenfalls Asoka-Lehrerin, die mir in Italien die Grundlagen derThaimassage beigebracht hat, verwechselte oder vergaß auch in ihren Kursen manch Übung und blieb dabei ganz relaxed - Nuad sei eine anarchische Massage, die keine vorgegebenen, einzuhaltenden Sequenzen kenne...
Dass angesichts der großen Teilnehmerzahl ein Assistent nicht geschadet hätte, um bei den übenden Teilnehmern noch öfter korrigierend einzugreifen, das weißt du; du hast das dir mögliche getan und ich nehme an, dass du beim nächsten Kurs nicht alleine sein wirst.
Mit der Sülztalsauna hast du einen angenehmen Ort gefunden, an dem wir uns vor und nach den Lektionen wunderbar erholen, schwimmen, saunieren und sonnen konnten - ein ideales Ambiente, an dem sich viele verschiedene Leute kennen lernen konnten, und ich schätzte den Erfahrungsaustausch mit allen sehr.
Danke für alles!
Herzlichst, Thomas
 
Von jan (10.01.2008 - 16:54 Uhr)Eintrag Nr. 14
Hallo,ich habe im grundkurs in koelle ende juni
viel gelernt.es war viel arbeit,aber am ende war ich hochzufrieden.ich arbeite jetzt in suedfrankreich als tjm und ja,doch passt schon.
gruesse an tina und wie hiess sie noch mal?ach ja andrea von der ostsee!und leila und evelyn !
 
Von Christa Gräßlin (10.01.2008 - 16:54 Uhr)Eintrag Nr. 13
Hallo, liebe Evelyn, nun hat mein lieber Mann heute Nachmittag dieSeitlagenmassage bekommen, ich war doch so gespannt, ob ich sie in denPositionen hinbekomme, sie war erfolgreich, und das hatte auch mit demgestrigen Nachmittag zu tun, herzlichen Dank noch mal! Du warst eine guteAnleiterin und hast es gut gemeistert, Asokanandas Abwesenheit miteinzubauen, und uns Zeit gelassen, an ihn zu denken. Das war ja für Dichkeine einfache Situation, und es stand ja auch die ganze Zeit im Raum.Wir sind gut in Bielefeld angekommen, haben einen Zug erwischt, derVerspätung hatte, er fuhr durch bis Bielefeld.Dir wünsche ich eine gute Arbeitswoche, liebe Grüße an Charlie und an Dichaus Bielefeld, Christa.
 
Von Kyra (10.01.2008 - 16:53 Uhr)Eintrag Nr. 12
Liebe Evelyn,
Der Aufbaukurs in Lohmar
(Sülztalsauna) hat mir sehr gut gefallen. In den Pausen konnten wir mit diversen Saunagängen und Salz/ Honig- Abreibungen relaxen. Wir wurden dort zu gut versorgt. In Deinen Kursen selbst ist Deine Begeisterung für die Thaimassage deutlich zu spüren, Du zeigst viel Geduld und gehst auf einzelne Bedürfnisse der Teilnehmer sehr gut ein. Super!!!
Evy, Evy, Evy Du bist klasse, ich möchte Dich als Kollegin nicht vermissen, aber wünsche Dir viel Erfolg im Aufstieg mit der Thaimassage, wie auch immer Du dies gestalten wirst. Du bist ein Teil von denen die Asoka`s Arbeit weiterführen.
Liebe Grüße KIHA
 
Von Yvonne Vagt (10.01.2008 - 16:52 Uhr)Eintrag Nr. 11
Hallo liebe Evelyn, Hallo lieber Charly,
der Aufbaukurs in Lohmar hat mir sehr gut gefallen. Ich habe viele Techniken bereits angewendet und meine Kunden sind seelig. Es war gut wieder zu lernen und Evelyn......... Hut ab, Du hast das Händchen zum lehren und das Know How. Asokananda hat Dir tolle Sachen beigebracht. In diesem Sinne ganz liebe Grüße von Yvonne
 
Von Anke Kreuzhagen (10.01.2008 - 16:49 Uhr)Eintrag Nr. 10
Liebe Evelyn,
vielen Dank noch einmal , dass ich bei Deinem letzten Kurs Modell sein durfte. Die Anlage, in der der Kurs stattgefunden hat, hat mich sehr begeistert. Ideale Räumlichkeiten in netter Umgebung. Auch die Gestaltung Deines Unterrichtes hat mir gut gefallen. Es gab ausreichend Möglichkeiten unter fachkundiger Aufsicht neue Positionen auszuprobieren.
Es war eine sympathische und kreative Gruppe.
 
Von evelyn unger (10.01.2008 - 16:49 Uhr)Eintrag Nr. 9
Schade, daß Sie sich auf unserer Webseite so wenig orientieren konnten. Über die Qualität unserer Ausbildung steht ihnen sicherlich kein Urteil zu.Unsere Kursteilnehmer äußern sich nur begeistert und kommen nach der Ausbildung auch direkt ins Arbeiten, da alle Grifftechniken sitzen.Fakt ist, daß unser Anspruch an die Ausbildungsinhalte und die Stoffvermittlung sehr hochgesteckt sind, sonst wären wir nicht von der International Society of Traditional Thai Yoga Massage zur Ausbildung von Interessenten zugelassen und zertifiziert. Jeder Grundkurs umfaßt 90 Stunden und dauert 10-12 TageEvelyn Unger Inst.für TTYM Köln
 
Von Steffen (10.01.2008 - 16:47 Uhr)Eintrag Nr. 8
Hallo,sehr armselig wer schon Spammails senden muss um auf sich aufmerksam zu machen :-( Tut mir leid diese hier aufgeführten Lobeshümnen kann ich nicht nachvollziehen und auch nicht wo überhaupt die Qualifikation für die hier angepriesene Ausbildung zu finden ist !mfgsteffen
 
Von Hünefled Jürgen von (10.01.2008 - 16:47 Uhr)Eintrag Nr. 7
Ihre Seite ist beeindruckend, hochwertige Ausbildung wie sie sein sollte und viel Engament in Deutschland und Thailand für Soziales. Wir müssen mit unserem Thaimassageangebot noch viel arbeiten um in Berlin einen derart guten Qualitätsstandard zu erreichen. Erfolg wünscht Fa. Hünefeld Thaimassage
 
Von Tina Bischof (10.01.2008 - 16:46 Uhr)Eintrag Nr. 6
Der Grundkurs hat richtig viel Spaß gemacht. Endlich habe ich das gelernt, wovon ich in Thailand so begeistert war. Es macht Freude das gelernt weiterzugeben. Von Lernstress konnte keine Rede sein, denn es macht alles einen Sinn und man kann das Tagespensum gut schaffen. Ich freue mich schon auf den Aufbaukurs in Thailand, vieleicht mit alten Bekannten. Evi die Chance bekommt man oft nur einmal, nutze sie, zurück kann man immer. Alles Liebe Tina aus Düsseldorf
 
Von andrea (10.01.2008 - 16:46 Uhr)Eintrag Nr. 5
Vom 23.06.-03.07.05 durfte ich einen super Intensivkurs in Traditioneller Thai- Yoga- Massage erleben. Es stimmte einfach alles: der Unterricht, das Ambiente, die Unterkunft... Wir haben sehr, sehr viel gelernt, trotzdem wurde es nie stressig. Das liegt wohl an der Ruhe, Geduld und Begeisterungsfähigkeit, die Evelyn dafür herüber bringt.

Also liebe Evelyn, vielen Dank für alles. Ich wünsche Dir viel Kraft und Energie. Ich denke, Du hast noch eine große Aufgabe zu erfüllen, um Asokanandas Lebenswerk weiter zu führen.

Liebe Grüße
Andrea von der Ostsee
 
Von Andreas Peter Unger (10.01.2008 - 16:45 Uhr)Eintrag Nr. 4
Auch wenn ich ihn nie persönlich kennen gelernt habe,
ist Asokananda in den lezten Monaten einer der Menschen
geweorden die mich über mein bisheriges Leben haben
nachdenken lassen.

Sein Abschied ist für alle die ihn kannten ein schmertzhafter Verlust,
doch denken wir auch daran, das er für die einen ein lebensfroher Mensch
und ein weiser Mentor für die anderen ist.

Solange es Menschen gibt die an ihn denken,
sein Wissen, seine Erfahrung und seine Lehren
weitergeben so wie er all diese Dinge an sie weiter gab
wird er immer bei uns sein.

In tiefer Dankbarkeit,
Andreas Peter Unger
 
Von Susanne (10.01.2008 - 16:45 Uhr)Eintrag Nr. 3
Hallo liebe Evelyn,
die hompage finde ich klasse. Dein Engagement als Teacher im Thaimassage Kurs in Thailands Dschungel war aber noch viel besser! Du hast mir nicht nur die Techniken mit viel Geduld vermittelt, sondern auch deine totale Begeisterung dafür rübergebracht und übertragen! Es war super!!!!
Freue mich auf ein nächstes Treffen bei Kräutertee ... und mit viel Spaß! Alles Liebe Susanne von den Azoren
 
Von bettina (10.01.2008 - 16:41 Uhr)Eintrag Nr. 2
Liebe Besucher dieser homepage : ich habe wohl unabsichtlich ein falsches Licht auf die Kurse von Evelyn & Charlie geworfen : den psycho-stress gabs im Rahmen einer vollkommen anderen Ausbildung !! Bitte dies vielmals zu entschuldigen - war nicht meine Absicht !
 
Von M.Rosenkranz (10.01.2008 - 16:39 Uhr)Eintrag Nr. 1
Hallo Liebe Evelyn,
danke für Deine Reise und Dein Engagement in KhaoLak., ich wäre gern mitgefahren.
Klasse Homepage

herzlich monika
 

Startseite  |  Gästebuch